Explosiver Fund: Bombe bei Kanalbau entdeckt

Archiiv-Foto: Uli Preuss

LEICHLINGEN An der Kanalbaustelle Kirchstraße wurde in der Nacht zu Freitag eine Phosporbombe gefunden. Der Kampfmittelräumdienst rückte aus.   

Eine Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sorgte in der Nacht zu Freitag an der Kanalbaustelle Kirchstraße für Aufregung. Anwohner hatten den funkensprühenden Gegenstand bemerkt. Einsatzkräfte der Feuerwehr schlugen die Gase nieder und deckten den Fund bis zum Eintreffen des Kampfmittelräumdienstes mit Sand ab. Inzwischen wurde der Sechs-Kilo-Fund in einem Spezialbehälter abtransportiert. Am Montag sollen die Kanalbauarbeiten vorsichtig weitergehen. KS

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz

Kommentare