Unglück

Explosion: Zettel beschäftigt Polizei

Binnen weniger Stunden haben die Bewohner ihr Zuhause verloren – das Haus wurde wenige Stunden nach der Explosion im Nachbarhaus abgerissen. Foto: Anna Schwartz
+
Binnen weniger Stunden haben die Bewohner ihr Zuhause verloren – das Haus wurde wenige Stunden nach der Explosion im Nachbarhaus abgerissen.

Nach der Explosion in einem Wohnhaus an der Steinbeck in Barmen ist ein mysteriöser Zettel in den Fokus der Ermittlungen geraten.

Wuppertal. Nach Angaben der Polizei haben die Hausbewohner am Donnerstag einen handgeschriebenen Zettel an ihren Wohnungstüren vorgefunden. Darauf sei unter anderem zu lesen: „Bis Samstag haben Sie Zeit, mir eine Nachricht zu hinterlassen, es passiert nichts, wenn ich keine Nachricht im Briefkasten habe.“ 

Die Polizei untersucht, welche Bedeutung der Zettel im Zusammenhang mit der Explosion hat. Die Ermittlungen dauern an. -sap-

Der bei der Explosion des Wohnhauses am Steinweg in Wuppertal schwer verletzte 39-jährige Mann ist an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Die Hoffnung auf das Volksfest schwindet
Die Hoffnung auf das Volksfest schwindet
Die Hoffnung auf das Volksfest schwindet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare