Ersthelfer rettet Frau vor Ertrinken

Mettmann -ots- Die Beschäftigten eines Altenheims am über die Ufer getretenen Mettmanner Bach versuchten am Mittwoch, das Gebäude vor den Wassermassen zu schützen, als ein Baum auf eine Mitarbeiterin stürzte und diese begrub. Durch das steigende Wasser wurde die Situation lebensbedrohlich. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die die eingeklemmte Frau befreite, hielt ein Ersthelfer den Kopf der Mitarbeiterin über Wasser und verhinderte so das Ertrinken.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwer verletzter Junge nach Verkehrsunfall
Schwer verletzter Junge nach Verkehrsunfall
Schwer verletzter Junge nach Verkehrsunfall
Störstein Tuffi wird begutachtet
Störstein Tuffi wird begutachtet
Störstein Tuffi wird begutachtet
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare