Erneuter Brand in Mehrfamilienhaus

Fast komplett brannte der Dachstuhl des Mietshauses Am Büscherhof 5 aus. Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch im Griff. Foto: Feuerwehr

LEICHLINGEN In der Nacht zu Montag brennt ein Dachstuhl am Büscherhof. 62 Feuerwehrleute im Einsatz. Keine Verletzten. Höchstwahrscheinlich Brandstiftung.

Leichlingen. Die gute Nachricht vorweg: Bei dem Dachstuhlbrand im Acht-Parteien-Miethaus Am Büscherhof 5 wurde niemand verletzt. Doch die Bewohner leben weiter in Angst. „Es war ja bereits der dritte Brand in dem Haus“, berichtet Stadtbrandinspektor Ronald Hillbrenner am Montagmorgen. Am 19. Oktober rückte die Feuerwehr gegen Mitternacht wegen eines Kellerbrandes aus, wenig später stand in dem Haus der Wohnungsgesellschaft Creemers Weiden eine beträchtliche Menge Hausrat in Flammen.

Hillenbrenner, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Leichlingen, hälte eine Brandstiftung auf Grund der Vorgeschichte für sehr wahrscheinlich. „Das sagt ja schon der gesunde Menschenverstand.“ Die Polizei, ab kurz nach 22 Uhr am Sonntag ebenso wie Ordnungsamt, Rettungsdienst und DRK vor Ort, hat gestern einen Brandermittler zwecks weiterer Ermittlungen entsandt. Ob ein Brandsachverständiger eingeschaltet wird, werde noch geprüft. Gelöscht wurde der Brand im Dachstuhl rasch, berichtet Ronald Hillenbrenner, der als einer der ersten Feuerwehrleute eingetroffen war. „Wir wurden um 22.06 Uhr alarmiert.“ Zunächst fuhren zwei Züge zum Einsatz, Hillenbrenner entschied dann aber, auch die Löschzüge drei und vier anzufordern. „Die Flammen schlugen aus dem Dach“, schildert der Feuerwehrmanns eine ersten Eindrücke. Fünf Kollegen verschafften sich durch das Treppenhaus Zugang, von Außen sicherten Kollegen mit einer Drehleiter.

Die Bewohner, für geraume Zeit in Reisebussen untergebracht, duften übrigens noch in der Nacht in ihre Wohnungen zurück. Der Einsatz war kurz vor 3 Uhr beendet. In einer Wohnung entstand ein Wasserschaden. lc

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
Skandal in Altenheim: Pfleger betäubt Patientin in Wuppertal - und gibt damit an
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz
Sechs Jahre Baustelle am Sonnborner Kreuz

Kommentare