Engels2020 ist jetzt auch auf Youtube

Wuppertaler Jubiläumsformate sind online abrufbar

Wuppertal Erst gab es die Kampagne bei Facebook und Instagram, nun hat „Engels2020“ es auch auf die Videoplattform Youtube geschafft. Auf dem frisch erstellten Youtube-Kanal befinden sich aktuell vier Videos: der Engels2020-Trailer mit ersten Einblicken ins facettenreiche Veranstaltungsjahr, die eindrucksvolle Lesung des Wuppertaler Schauspielers Olaf Reitz aus dem „Manifest der kommunistischen Partei“ sowie die Video-Botschaft von Oberbürgermeister Uwe Schneidewind zu Friedrich Engels‘ 200. Geburtstag am 28. November 2020. Ein virtueller Spaziergang durch das frisch sanierte Engels-Haus bietet Informationen zur Geschichte des 1775 errichteten Gebäudes und ergänzt das digitale Angebot.

Da coronabedingt zurzeit keine Veranstaltungen stattfinden können, haben zahlreiche Engels2020-Akteure ihre Formate in die digitale Welt verlegt - damit die Zeit zwar kontaktfrei, aber nicht Engels-frei bleibt. Alle virtuellen Formate werden auf der Engels2020-Webseite in drei Kategorien gebündelt und ständig erweitert.

Dazu gehört auch ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung „Vision und Schrecken der Moderne – Industrie und künstlerischer Aufbruch“ des Von der Heydt-Museums. Oder aufgezeichnete Ausschnitte aus der internationalen Konferenz „Von Engels gelernt? Linke Utopien und emanzipatorische Praxis in Lateinamerika“. Zudem gibt es Video-Einblicke in die Graphic Novel „Engels – Unternehmer und Revolutionär“ sowie Videos von Auftritten des Bandfestivals „der Aufstand ist eine Kunst & braucht Musik“ der börse Wuppertal. Auch eine Online-Podiumsdiskussion mit dem Titel „Die soziale Frage in der Krise!? 200 Jahre Friedrich Engels“ gehört der Sammlung an.

www.engels2020.de

Youtube: https://t1p.de/w4d3

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Explosion: Vermisster ist wieder aufgetaucht
Mann in Wuppertal durch Messerstich schwer verletzt
Mann in Wuppertal durch Messerstich schwer verletzt
Mann in Wuppertal durch Messerstich schwer verletzt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare