Eisenwarenmesse wird verschoben

Köln. Die Internationale Eisenwarenmesse in Köln, die wichtigste Messe für die Remscheider Werkzeughersteller, wird nun doch verschoben. Das teilte der Veranstalter am Dienstagnachmittag mit. Statt wie geplant am 1. März soll die Fachmesse für die Werkzeughersteller nun im Februar 2021 starten. Zuletzt hatten wegen des Coronavirus zahlreiche Hersteller, darunter auch die Remscheider Unternehmen Hazet und Gedore, abgesagt. Der Remscheider Fachverband Werkzeugindustrie (FWI) begrüßt die Entscheidung der Internationalen Eisenwarenmesse, durch die „nun Klarheit für alle Beteiligten geschaffen wurde“. wey

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Wuppertaler Zoo ist wieder geöffnet
Der Wuppertaler Zoo ist wieder geöffnet
„Einige waren Nachbarn“ – und haben zugesehen
„Einige waren Nachbarn“ – und haben zugesehen
Sprühnebel gegen gefährliche Raupen
Sprühnebel gegen gefährliche Raupen
Ab Juni steigen die Parkgebühren
Ab Juni steigen die Parkgebühren

Kommentare