Autofahrer

Ein Jahr lang Baustelle in Sonnborn

Auch in Wuppertal steht eine Großbaustelle an.
+
Auch in Wuppertal steht eine Großbaustelle an.

Für längere Zeit kann es zu Staus kommen. Es gibt eine Umleitung.

Wuppertal. Ab Dienstag, 8. Februar, verlegen die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) am Sonnborner Ufer in Wuppertal zwischen der Hammersteiner Allee und der Eugen-Langen-Straße große Kanäle. Während der etwa einjährigen Bauzeit wird die Durchfahrt vom Sonnborner Ufer zur Haeseler Straße gesperrt. Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Der Verkehr wird über die Eugen-Langen-Straße und Hammersteiner Allee umgeleitet.

Von der Haeseler Straße in Fahrtrichtung Elberfeld und Autobahn bleibt im Arbeitsbereich immer eine Fahrspur erhalten. Fußgänger können den Bereich passieren. Zur Durchführung der Baumaßnahme werden Baugruben nördlich der Haeseler Straße, in der Buchenhofener Straße und ein offener Kanalgraben in der Grüninsel an der Hammersteiner Allee hergestellt. Der klärungspflichtige Regenwasseranteil der verrohrten, unterirdischen Bachläufe des Rottscheider Baches und des Stackenberger Baches werden zukünftig dem Klärwerk Buchenhofen zugeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Palästinensische Jugendliche entdecken Wuppertal und die Region
Palästinensische Jugendliche entdecken Wuppertal und die Region
Palästinensische Jugendliche entdecken Wuppertal und die Region
Kein Zug fährt zwischen Wuppertal und Düsseldorf
Kein Zug fährt zwischen Wuppertal und Düsseldorf
Kein Zug fährt zwischen Wuppertal und Düsseldorf
Die Universität soll greifbarer werden
Die Universität soll greifbarer werden
Die Universität soll greifbarer werden
Im Quartiersprojekt treffen sich verschiedene Lebenswelten
Im Quartiersprojekt treffen sich verschiedene Lebenswelten
Im Quartiersprojekt treffen sich verschiedene Lebenswelten

Kommentare