Eindrücke aus dem Zoo-Alltag

Babyboom bei den Pinguinen, Elefanten in der Schlammsuhle und mehr gibt es per Video aus dem Zoo zu sehen. Archivfoto: afi
+
Babyboom bei den Pinguinen, Elefanten in der Schlammsuhle und mehr gibt es per Video aus dem Zoo zu sehen. Archivfoto: afi

Wuppertal Weil der Wuppertaler Zoo coronabedingt geschlossen bleiben muss, versorgen die Mitarbeiter alle Tierfreunde mit verschiedenen Videos, die einen Eindruck aus dem Zoo-Alltag vermitteln sollen. In den vergangenen Wochen sind so fünf neue Filme entstanden. Der Film „Bei den Amur-Tigern“ zeigt die beiden Tigerkater Mandschu und Wassja sowie Tigerkatze Mymoza, außerdem gibt es einen „Rundgang in und um das Südamerikahaus“. Dass Elefanten auch bei Schmuddelwetter gerne ein ausgiebiges Schlammbad nehmen, zeigt sich in „Wasser, Matsch und ganz viel Spaß – die Elefanten in der Schlammsuhle“. Außerdem gibt es einen Eindruck von der „Freiflughalle“ mit ihrer Pflanzenwelt und vom „Babyboom bei den Brillenpinguinen“. So zählt die Brillenpinguin-Kolonie inzwischen elf Küken. Alle neuen sowie viele weitere, ältere Videos sind im Internet auf der Seite des Zoos zu sehen.

zoo-wuppertal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
A 46 wird im Bereich Haan voll gesperrt
Lüntenbeck: Kritik an Bus-Streichungen
Lüntenbeck: Kritik an Bus-Streichungen
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare