Kriminalität

Düsseldorf: Frau stirbt nach Messerattacke

+
Blaulicht Polizei

DÜSSELDORF Eine Frau in Bilk wurde am Montagmorgen durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Inzwischen ist sie ihren Verletzungen erlegen.

Am Montagmorgen um 7.30 Uhr wurde eine Frau an der Bachstraße in Bilk durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt, später erlag sie im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Nach Angaben der Polizei ist der Täter flüchtig. Eine Großfahndung wurde eingeleitet.

Im Zuge der Fahndung wurde am Montagvormittag eine Wohnung eines möglichen Tatverdächtigen an der Brunnenstraße in Bilk durchsucht. Aufgrund des Polizeieinsatzes war die Straße für den Auto- und den Bahnverkehr gesperrt. Betroffen waren die Linien U71, U73 und U83. Die Sperrung wurde gegen 10.20 Uhr aufgehoben.

Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. akrü/jaw

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
Adventsrätsel: Wer weiß, aus welchen Städten Groß-Solingen entstand?
Adventsrätsel: Wer weiß, aus welchen Städten Groß-Solingen entstand?
Feuerwehr sperrt Parkplatz und Straße in Wuppertal
Feuerwehr sperrt Parkplatz und Straße in Wuppertal
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren