Brutal

Düsseldorf: 62-Jährige zerstückelt

+

DÜSSELDORF Mordkommission sucht nach letztem Begleiter der Frau.

Nachdem eine 62-Jährige tot in ihrem Keller an der Kölner Landstraße in Düsseldorf-Holthausen gefunden wurde, geben Staatsanwaltschaft und Kripo nur zurückhaltend Informationen weiter. Die Staatsanwaltschaft wollte aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bestätigen, dass es einen Verdächtigen gibt.

Allerdings wurde jetzt bekannt, warum anfangs von einer „ungewöhnlichen Tat“ die Rede war: Die Frau wurde auf besonders brutale Weise umgebracht. Die Leiche war zerstückelt, als sie im Keller gefunden wurde – diese Information unserer Zeitung hat die Staatsanwaltschaft inzwischen bestätigt. Die Fahnder gehen davon aus, dass die alleinstehende Frau in ihrer Wohnung umgebracht wurde. Danach hat der Täter die Leiche im Keller versteckt. Hausbewohner hatten das Opfer am vergangenen Freitag gefunden und die Polizei alarmiert.

Die Polizei ist derweil auf der Suche nach dem letzten Begleiter des späteren Mordopfers, der von Zeugen mit der Frau zusammen gesehen wurde. Es soll sich um einen großgewachsenen Mann handeln, der auch als „Hüne“ beschrieben wurde. Die „Mordkommission Land“ ermittelt. si

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

40.000 Euro beinahe erbeutet: Polizei sucht Trickbetrüger
40.000 Euro beinahe erbeutet: Polizei sucht Trickbetrüger
Zurück im Oberbergischen: Wolf tappt in Fotofalle
Zurück im Oberbergischen: Wolf tappt in Fotofalle
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
A 46 bleibt bis Montag voll gesperrt
A 46 bleibt bis Montag voll gesperrt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren