Drosten spricht als Gastprofessor

Christian Drosten besucht die Uni virtuell. Foto: Christophe Gateau/dpa
+
Christian Drosten besucht die Uni virtuell. Foto: Christophe Gateau/dpa

Düsseldorf -csr- Er ist in der Corona-Pandemie als Virologe im ganzen Land bekannt: Christian Drosten. Jetzt wird er Gastprofessor an der Heine-Universität. Er erhält die Jürgen-Manchot-Gastprofessur für Experimentelle Infektionsmedizin. „Wir freuen uns sehr, dass wir Professor Drosten gewinnen konnten, auch wenn es in diesem Jahr nur einen virtuellen Besuch geben kann“, sagt Klaus Pfeffer, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene. Der Titel seiner öffentlichen Vorlesung lautet „One species, different animals. SARS und SARS 2 compared“ – „Eine Art, unterschiedliche Tiere. Der Vergleich zwischen SARS und SARS 2“. Die Vorlesung in englischer Sprache wird am Donnerstag ab 16 Uhr bei Youtube gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Falsche Stimmzettel aus Wahlkreis 103
Falsche Stimmzettel aus Wahlkreis 103
Falsche Stimmzettel aus Wahlkreis 103
Größe der Wuppertaler Elefanten-Anlage soll sich verdreifachen
Größe der Wuppertaler Elefanten-Anlage soll sich verdreifachen
Größe der Wuppertaler Elefanten-Anlage soll sich verdreifachen
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli
Hako-Event-Arena schließt im Juli

Kommentare