Drei Millionen Euro fürs Schloss Benrath

DÜSSELDORF -kess- Der Bund fördert klimafreundliche Maßnahmen in Düsseldorf mit insgesamt 3,9 Millionen Euro. Mit dem Geld werden Projekte zum Klimaschutz und zur Modernisierung unterstützt. Drei Millionen Euro des Fördergeldes gehen ans Schloss Benrath. Stefan Schweizer, wissenschaftlicher Vorstand der Stiftung Schloss Benrath und Direktor der Museen, freut sich. „Das ist der Lohn für unsere strategische Arbeit“, sagte er. Mit der Millionenförderung soll vor allem das Regenrückhaltebecken erneuert werden. Dabei ist laut Schweizer geplant, ein historisches System zur Regenwasserrückgewinnung zu reaktivieren und für trockene Phasen zu benutzen. Zudem wird ein Projekt der Stadt unter Leitung des Gartenamtes gefördert. 900 000 Euro sollen hier fließen. Bei dem Projekt sollen auf Grundlage des städtischen Klimaanpassungskonzeptes zwei bislang versiegelte Flächen entsiegelt und neu bepflanzt werden. Insgesamt wurden vom Bund 200 Millionen Euro Fördergelder vergeben, das Geld kommt aus dem Energie- und Klimafonds. Bis Ende Juli konnten sich Kommunen für Projekte bewerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen

Kommentare