150 Dozenten bieten Entdeckungsreisen an

+
Angelina Preiß, Ariane Staab und Nora Fleing (v.l.) mit den neuen Programmheften. 

WUPPERTAL Das neue Programm der Junior Uni ist da: Ab Sonntag, 9. September, können sich Kinder und Jugendliche für 208 Kurse anmelden.

Von Katharina Rüth

Die vier bunten Hefte sind fertig und auf der Internetseite der Junior Uni ist ab sofort das Programm der Junior Uni für das Wintersemester zu sehen.

Zu finden sind Kurse von „Mathe zum Anfassen“ über die beliebten Lego Mindstorm-Kurse zum Programmieren von Lego-Robotern bis zu Kursen zur Herstellung von Kunststoff, in Chinesisch oder über die Dichterin Else Lasker-Schüler. Es ist das 20. Kursprogramm der Bildungseinrichtung, die in diesem Jahr ihren 10. Geburtstag feiert. Seit der Gründung ist das Programm kontinuierlich gewachsen. In diesem Jahr sind es 208 Kurse, darunter viele bekannte wie „Raketenkids“, in dem die Kinder unterschiedliche Antriebe für Raketen ausprobieren, Kurse mit dem Künstler Jürgen Grölle oder „Konten, Kosten, Controlling“ für junge Firmengründer.

Angeboten werden auch 34 Kurse zu neuen Themen

Wie immer sind auch neue Ideen dabei, „denn wir wollen auch denen etwas Neues bieten, die schon einige Kurse belegt haben“, betont Geschäftsführerin Ariane Staab. 34 neue Angebote sind es in diesem Jahr. Dazu gehört der Kurs „Schmetterling, du kleines Ding“, in dem Vier- bis Sechsjährige alles über Schmetterlinge herausfinden, „Informatik ohne Computer“; in dem Sieben- bis Elfjährige Grundlagen des Programmierens spielerisch mit Spielen, Rätseln und einer Rallye entdecken, „Poetry Slam“, in dem Elf- bis 14-Jährige Texte formulieren und sich schließlich auf einer Bühne miteinander messen, und „Medizin kompakt“, in dem zwei angehende Ärztinnen mit 14- bis 20-Jährigen das Herz und seine Funktionen erkunden, chirurgisches Nähen üben und Informationen über den Beruf des Mediziners zusammentragen.

Rund 150 Dozenten gehen mit den jungen Teilnehmern auf Entdeckungsreise. Das sind viele Experten verschiedenster Fachrichtungen, die Spaß daran haben, neben ihrem Beruf ihr Wissen mit Kindern und Jugendlichen zu teilen. Mit der Zeit sind aber auch aus den Reihen der jungen Studenten Lehrkräfte dazugekommen. „Es hat sich schnell gezeigt, dass unsere Studenten nicht nur wissbegierig sind, sondern auch andere Kompetenzen haben“, erklärt Geschäftsführerin Ariane Staab.

Wer nicht nur mit Fachverständnis, sondern auch durch guten Umgang auffällt, der kann sich auch als Assistent oder Assistentin bewerben. So ging es Nora Fleing (19). Seit sie neun Jahre alt ist, besucht sie Kurse an der Junior Uni, besonders der Poetry Slam hat sie begeistert. Mit 15 wurde sie Assistentin, unterstützte Dozenten in unterschiedlichen Kursen. „Das macht total Spaß“, sagt sie. „Man merkt, dass es den Kindern etwas gibt, und freut sich, daran teilzuhaben.“

ANMELDUNG

ZEITEN Die Bewerbungsphase für Vier- bis Sechsjährige und Erstklässler beginnt am Sonntag, 9. September, um 11 Uhr, die für Sieben- bis Zehnjährige um 12 Uhr und für alle ab elf Jahre um 13 Uhr. WARTELISTEN Obacht: Einige beliebte Kurse sind schnell ausgebucht. „Es lohnt sich aber, sich auf die Warteliste einzutragen“, sagt Junior Uni-Sprecherin Karin Röhrich. Und sie ergänzt: „Besonders begehrte Kurse versuchen wir, im Laufe des Semesters erneut anzubieten.“ KONTAKT Adresse: Am Brögel 31 in Wuppertal, P 02 02/43604639-0, Homepage: www.junioruni-wuppertal.de

Ähnlich erging es Angelina Preiß (18). Sie traf mit 14 Jahren auf einer Ausbildungsmesse in Remscheid Thorsten Balgar, Fachkoordinator der Junior Uni, der ihr die Bildungseinrichtung erklärte. Also kam sie nach Wuppertal und begriff, wie sehr sie sich für Naturwissenschaften interessiert. Weil sie auch gern anderen hilft, wurde sie bald auch Assistentin, hat schon 98 Kurse als Assistentin begleitet. Und ist inzwischen auch selbst Dozentin. Mit Kindern von sieben bis zehn erforscht sie, wo sich der Mensch Ideen aus der Natur abguckt, lässt Ahornsamen trudeln und die Kinder Propeller basteln.

Schon zwei Mal hat sie den Kurs gegeben: „Es ist super gelaufen“, freut sie sich.

Das Programm für ihren Kurs „Abgeguckt - wie die Natur beim Erfinden hilft“ und die anderen 207 Angebote können Kinder, Jugendliche und ihre Familien durchstöbern. Ab Sonntag, 9. September, können sie sich für Plätze bewerben: auf der Homepage der Junior Uni, per Telefon oder in der Junior Uni. Da stehen Helfer bereit, die bei der Online- Bewerbung unterstützen, auch auf Englisch und Arabisch.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Feuerwehr sperrt Parkplatz und Straße in Wuppertal
Feuerwehr sperrt Parkplatz und Straße in Wuppertal
Wenn die Kita plötzlich geschlossen bleibt
Wenn die Kita plötzlich geschlossen bleibt
Radschnellweg kommt langsam voran
Radschnellweg kommt langsam voran

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren