Versteigerung

Deutsche Bahn versteigert Fundsachen

Die deutsche Bahn veranstaltet am Samstag eine Versteigerung liegengelassener Dinge. 
+
Die deutsche Bahn veranstaltet am Samstag eine Versteigerung liegengelassener Dinge. 

DÜSSELDORF Am Samstag führt das Fundbüro der Deutschen Bahn von 12 bis 15 Uhr eine Fundsachenversteigerung im Hauptbahnhof Düsseldorf durch.

Die unglaublichsten Dinge werden von Reisenden in den Zügen und Bahnhöfen der Deutschen Bahn liegen gelassen. So kommen nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit tolle Fundstücke unter den Hammer, bei denen kein Eigentümer ermittelt werden konnte.

Darunter hochwertige Markenbekleidung, digitale Fotoapparate und Kameras, Handys, Laptops, MP3-Player, Musikinstrumente, Spielekonsolen, Spielzeug, Schmuck und vieles mehr. Der Eintritt ist frei; Mindestalter: 18 Jahre. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
Neun Wuppertaler sind infiziert
Neun Wuppertaler sind infiziert
Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo
Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo

Kommentare