Pandemie

Corona-Fälle in Düsseldorfer Altenheim - Bewohner und Mitarbeiter in Quarantäne

+
Die Altenpflege scheint besonders anfällig für Corona-Infektionen - auch in Düsseldorf.

Erneut sind in einem Düsseldorfer Altenheim Fälle von Corona-Infektionen aufgetreten. Bei der aktiven Fallsuche ist es aufgefallen.

Düsseldorf. Erneut sind in einem Düsseldorfer Altenheim Fälle von Corona-Infektionen aufgetreten. Bei der geplanten aktiven Fallsuche via Reihentestung ist das Caritas-Altenzentrum St. Josef in Oberbilk in der vergangenen Woche auf fünf Infektionen unter den 122 Bewohnerinnen und Bewohnern und einen Fall unter den Mitarbeitern gestoßen. Alle haben keine Symptome und befinden sich in Quarantäne, heißt es von der Caritas.

Drei Bewohner sind zudem als Kontaktpersonen isoliert. „Wir haben gestern nochmal sieben Personen zur Sicherheit nachtesten lassen, da das Testergebnis nicht sicher war – die Ergebnisse liegen noch nicht vor“, so eine Sprecherin der Caritas. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Schwebebahn steht bis Sommer 2021 an Werktagen still
Wer hat diesen Mann gesehen?
Wer hat diesen Mann gesehen?
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Feuer in Wuppertal-Barmen - Feuerwehr rettet 79-Jährigen und Katze
Feuer in Wuppertal-Barmen - Feuerwehr rettet 79-Jährigen und Katze

Kommentare