Chlorgas: Alarm an der Förderschule ausgelöst

Am Mittwoch mussten wieder Wehrleute in die Schutzanzüge steigen. Dieses Mal war es allerdings keine Übung. Archivfoto: Christian Beier

Vergangenen Samstag hat die Freiwillige Feuerwehr den Ernstfall am Blütenbad in Leichlingen nur geprobt (ST berichtete), am Mittwoch wäre er an der Förderschule an der Neukirchener Straße beinahe eingetreten.

Um 8.52 Uhr löst die Kreisleitstelle Alarm wegen Chlorgasaustritts aus.

Die Feuerwehr Leichlingen rückte mit 45 Mann zum Einsatz aus. Vor Ort wurde allerdings festgestellt, dass die Warnanlage des Schwimmbads aus bisher noch unbekannter Ursache Alarm geschlagen hatte. Um dennoch jegliches Risiko auszuschließen, wurden Teile der Schule geräumt. Die Gasflasche wurde mit aller gebotenen Vorsicht geborgen und in einem speziellen Bergebehälter zum Chempark Leverkusen transportiert.

Wegen der aufwändigen Aufräumarbeiten dauerte der Einsatz bis 12 Uhr. KS

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren