CDU: Zu hohe Kosten für die Buga

Die Buga zieht stets viele Besucher an. Ob Wuppertal sich für 2031 als Ausrichter bewirbt, scheint fraglich. Archivfoto: Jens Büttner/dpa
+
Die Buga zieht stets viele Besucher an. Ob Wuppertal sich für 2031 als Ausrichter bewirbt, scheint fraglich. Archivfoto: Jens Büttner/dpa

Wuppertal Die Wuppertaler CDU steigt aus der Planung der Bundesgartenschau 2031 aus. „Zu teuer, nicht seriös finanzierbar und zu wenig Innovation“, begründet der Vorsitzende der CDU, Rolf Köster. Auf den ersten Blick habe es nach einem ansprechenden Zukunftsprojekt ausgesehen. Nun stehe aber nach einigen Umplanungen die fehlende Finanzierbarkeit auf der Grundlage der vorgelegten Kostenkalkulation fest, so Köster. Kosten in Höhe von 70 Millionen Euro stünden einer Landesförderung von 35 Millionen Euro gegenüber. Ab 2021 lägen die Vorlaufkosten für die Stadt jährlich bei 800 000 Euro, allerdings seien bis 2024 keine Kosten im Haushalt dafür eingeplant. Die hohen Kosten für die Planung seien für Wuppertal derzeit nicht zu stemmen, so die CDU. Hinzu komme, dass die Flächenproblematik noch nicht abschließend geklärt sei. Kritik üben die Christdemokraten auch daran, dass die Schwebebahn im Konzept bislang überhaupt nicht vorkomme. Sollten die Planungen fortgeführt werden, brauche es eine solide Finanzierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weltkriegsbombe in Wuppertal entschärft
Weltkriegsbombe in Wuppertal entschärft
Weltkriegsbombe in Wuppertal entschärft
Tempo 40: 60 000 wurden geblitzt
Tempo 40: 60 000 wurden geblitzt
Tempo 40: 60 000 wurden geblitzt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Dieses Baby ist ungewohnt groß
Dieses Baby ist ungewohnt groß
Dieses Baby ist ungewohnt groß

Kommentare