Bürger werden beteiligt

Verkehrsprobleme

Haan -peco- Im Streit um die Verkehrsführung in der Vogelsiedlung auf der Haaner Adlerstraße hat die Stadtverwaltung angekündigt, nach den Sommerferien auf die Bürger zuzugehen. Ein konkreter Termin für die Bürgerbeteiligung stehe aber noch nicht fest, hieß es. Die Straßenverkehrsbehörde wolle noch die Sommerferien abwarten. Die Haaner SPD, aber auch Anwohner und der ADAC hatten kritisiert, die Verkehrsführung provoziere gegenüber früher deutlich mehr Begegnungsverkehr zwischen Fahrradfahrern und Pkw beziehungsweise Lkw. In Verbindung mit parkenden Autos würden so gefährliche Engstellen geschaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Vermisste Remscheiderin ist heute ein Fall für „Aktenzeichen XY“
Vermisste Remscheiderin ist heute ein Fall für „Aktenzeichen XY“
Vermisste Remscheiderin ist heute ein Fall für „Aktenzeichen XY“
Verkehrssteuerung in Wuppertal soll schlauer werden
Verkehrssteuerung in Wuppertal soll schlauer werden
Verkehrssteuerung in Wuppertal soll schlauer werden
Kurioses Bild am Bahnhof Vohwinkel: Handläufe verschwinden im Boden
Kurioses Bild am Bahnhof Vohwinkel: Handläufe verschwinden im Boden
Kurioses Bild am Bahnhof Vohwinkel: Handläufe verschwinden im Boden

Kommentare