Aufenthalt in Deutschland

Brexit: 46 Briten beantragen Doppelpass

+
Der Brexit ist seit Samstag Realität.

Bis Ende Dezember ändert sich zunächst nichts für in Wuppertal lebende Briten.

Wuppertal. Seit Samstag gehören die Briten nicht mehr zur Europäischen Union. Unter den 288 Briten in Wuppertal haben 46 Engländer, Schotten und Waliser schon vorab die doppelte Staatsbürgerschaft beantragt. „Wir haben insgesamt 96 Wuppertaler Briten die Einbürgerung angeboten“, sagt Harald Teichmann, Fachbereichsleiter in der Ausländerbehörde. 

Bis Ende Dezember ändert sich zunächst nichts für in Wuppertal lebende Briten. Danach brauchen britische Staatsangehörige für ihren Aufenthalt im Bundesgebiet einen Aufenthaltstitel oder einen Nachweis über ihr Aufenthaltsrecht. Dazu müssen sie sich bei der Ausländerbehörde ihres Wohnortes melden oder einen Antrag auf Erteilung eines weiteren Aufenthaltsrechtes stellen. Das betrifft in Wuppertal zum Beispiel Künstler etwa am Tanztheater oder Sprachlehrer an Sprachschulen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Junior-Uni: Hier entdecken Kinder Wissenschaften
Junior-Uni: Hier entdecken Kinder Wissenschaften
Fächerangebot wird ständig aktualisiert
Fächerangebot wird ständig aktualisiert
Seiteneinsteiger können Pfarrer werden
Seiteneinsteiger können Pfarrer werden
Kurios: Radwege in Vohwinkel laufen ins Leere
Kurios: Radwege in Vohwinkel laufen ins Leere

Kommentare