Elberfeld

Brandserie am Ostersbaum geht weiter

+

WUPPERTAL Mehrfach brannte es in den vergangenen Wochen. Auch diesmal liegt der Verdacht der Brandstiftung nahe. Die Polizei ermittelt.

Erneut hat es am Ostersbaum in einem Keller gebrannt: Am frühen Freitagmorgen gegen 3.25 Uhr an die Stuttbergstraße gerufen worden. An insgesamt drei Stellen im Keller wurde ein Feuer entdeckt. Mit einem Strahlrohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte Atemschutzgeräte einsetzen. Die bei Eintreffen der Feuerwehr noch in den Wohnungen befindlichen Personen wurden erst nach Entrauchung des Treppenraumes nach draußen geführt. Insgesamt wurden sechs Personen vom Rettungsdienst versorgt. Zwei von ihnen mussten danach mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

In den vergangenen Wochen hatte es mehrfach am Ostersbaum gebrannt, zuletzt am Mittwochmorgen an der Ewaldstraße. In den Fällen ermittelt die Polizei bereits wegen Brandstiftung. Auch beim jüngsten Vorfall an der Stuttbergstraße liegt der Verdacht nahe. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wer hat diesen Mann gesehen?
Wer hat diesen Mann gesehen?
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Feuer in Wuppertal-Barmen - Feuerwehr rettet 79-Jährigen und Katze
Feuer in Wuppertal-Barmen - Feuerwehr rettet 79-Jährigen und Katze

Kommentare