Einsatz

Brand in Wuppertal: 22 Menschen flüchten vor den Flammen

+
In einem Mehrfamilienhaus in Wuppertal war ein Feuer ausgebrochen.

WUPPERTAL Am Dienstagabend war in einer Wohnung an der Buchenstraße in Wuppertal-Barmen ein Feuer ausgebrochen.

Eine Person sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber unserer Redaktion. 22 Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden während des Einsatzes in einem Linienbus betreut. Das Fahrzeug wurde durch die Wuppertaler Stadtwerke bereitgestellt. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Feuerwehr war mit etwa 35 Einsatzkräften vor Ort.

Die Kriminalpolizei überprüfe, ob der Brand möglicherweise durch eine Bewohnerin gelegt worden sei, erklärte ein Polizeisprecher gegenüber unserer Redaktion.

Das Feuer war gegen 22.30 Uhr gemeldet worden. Nach Angaben der Polizei wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Bewohnerin der Brandwohnung kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. pasch/red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Der Paketbote kommt jetzt per Rad

Der Paketbote kommt jetzt per Rad

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

Café Zweistein stellt eigenen Whisky her

Café Zweistein stellt eigenen Whisky her

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren