Wuppertaler Zoo

Zoo bietet wieder Führungen an

Auch bei den Pinguinen und ihrem Eisberg können Besucher wieder mit fachkundiger Begleitung vorbeischauen: Die Führungen starten wieder.
+
Auch bei den Pinguinen und ihrem Eisberg können Besucher wieder mit fachkundiger Begleitung vorbeischauen: Die Führungen starten wieder.

Während der Tour mit dem Zoomobil herrscht Maskenpflicht.

Wuppertal. Ab sofort werden wieder individuelle Zooführungen, Abendführungen oder Zoomobilfahrten durch den Wuppertaler Zoo angeboten. Aufgrund der Corona-Krise waren diese Angebote lange Zeit nicht buchbar. Kindergeburtstage und Führungen hinter die Kulissen des Grünen Zoos können weiterhin nicht angeboten werden. Individuelle Zooführungen können für Gruppen bis 15 Personen gebucht werden. Bei Abendführungen gilt eine Obergrenze von 25 Personen – bei vielen Teilnehmern werden die Gruppen dann allerdings geteilt und mit mobilen Geräten betreut, um Mindestabstände einhalten zu können. Die Zoomobile können derzeit nur komplett für Gruppen von maximal sechs Personen je Zoomobil gebucht werden, während der Tour mit dem Zoomobil herrscht Maskenpflicht. 

Die Tickets für den Zooeintritt müssen im Vorfeld auf dem bekannten Weg über das Portal von Wuppertal-live.de gebucht werden, die notwendigen Informationen dazu finden sich auf der Webseite des Grünen Zoos: www.zoo-wuppertal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weltkriegsbombe in Wuppertal entschärft
Weltkriegsbombe in Wuppertal entschärft
Weltkriegsbombe in Wuppertal entschärft
Tempo 40: 60 000 wurden geblitzt
Tempo 40: 60 000 wurden geblitzt
Tempo 40: 60 000 wurden geblitzt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Dieses Baby ist ungewohnt groß
Dieses Baby ist ungewohnt groß
Dieses Baby ist ungewohnt groß

Kommentare