SPD bespricht Pläne für die Stadt

Die Nordbahntrasse in Wuppertal. Archivfoto: Gerhard Bartsch
+
Die Nordbahntrasse in Wuppertal. Archivfoto: Gerhard Bartsch

Wuppertal Kann die Samba-Trasse bis zum Bahnhof Steinbeck verlängert werden? Wie kann der Bereich Kalktrichterofen an der Nordbahntrasse am Eskesberg attraktiver werden? Was ist mit dem Lärmschutz am Sonnborner Kreuz? Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Elberfeld-West und die drei Stadtverordneten der SPD für diesen Bereich, Sabine Schmidt, Max Guder und Guido Grüning, machen sich auf, ihr Wahlprogramm umzusetzen. Wie sie dabei Unterstützung von ihrem Bundestagsabgeordneten Helge Lindh bekommen können, wollen die beim digitalen „Treff um 11“ am 6. Februar von 11 bis 13 Uhr erörtern. Alle Interessierten können teilnehmen:

https://bit.ly/39Km0u4

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Zoo Wuppertal eröffnet Aralandia für Besucher
Zoo Wuppertal eröffnet Aralandia für Besucher
Zoo Wuppertal eröffnet Aralandia für Besucher

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare