Sanierung der Fahrbahn

Baustelle auf der A 46: Vollsperrung ab Kreuz Hilden

+
Symbolbild.

DÜSSELDORF Am kommenden Wochenende wird die A 46 zwischen Kreuz Hilden und Düsseldorf Holthausen komplett gesperrt.

Von Freitagabend (18.10.) um 21 Uhr bis voraussichtlich Montagmorgen (21.10.) um 5 Uhr wird die Fahrbahn der A 46 saniert. Gesperrt sind auch die Auffahrten von der A 3 auf die A 46. Folgende Umleitungen sind ausgeschildert: Für Autofahrer, die aus Richtung Wuppertal kommen, ist eine Umleitung mit orangenen Pfeilen über die A 3, A 44 und A 57 ausgeschildert. Solinger, die über die A 3 Richtung Neuss fahren wollen, sollen über das Dreieck Langenfeld und die A 542 und A 59 fahren (roter Punkt). 

Im Zuge der Vollsperrung ist auch die A 59 in Fahrtrichtung Wuppertal zwischen Düsseldorf-Garath und Kreuz Düsseldorf-Süd voll gesperrt. Straßen NRW betont, dass die Vollsperrung bewusst am verkehrsärmeren Wochenende mitten in den Herbstferien stattfindet. Dennoch sei mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Sollte es stark regnen, müssen die Arbeiten verschoben werden. Die gute Nachricht: Nach Abschluss der Fahrbahnsanierung sind alle drei Fahrstreifen in Richtung Neuss wieder frei. red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lebendige Meerschweinchen im Mülleimer gefunden
Lebendige Meerschweinchen im Mülleimer gefunden
Opfer der Gucci-Bande ist Pflegefall - „Meinen Vater so zu sehen, ist schwer“
Opfer der Gucci-Bande ist Pflegefall - „Meinen Vater so zu sehen, ist schwer“
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Elberfelder Händler machen Weg frei für das Remscheider DOC
Elberfelder Händler machen Weg frei für das Remscheider DOC

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren