+++ Eilmeldung +++

Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Eine Bombendrohung erschüttert Köln. In einem Schreiben, das dem „Express“ vorliegt wird gedroht, dass im Rathaus um 9.45 Uhr eine Bombe hochgehen wird.
Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Sturmböen

Baum stürzt in Wuppertal auf fahrendes Auto

+
Die Kühlerhaube des Autos wurde von dem Baum getroffen.

WUPPERTAL Wuppertal bekam die angekündigten Sturmböen am Freitagnachmittag heftig zu spüren.

Die Feuerwehr musste zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Ein Auto wurde in Ronsdorf von einem Baum getroffen, ein weiterer Baum drohte in Langerfeld umzustürzen. Es kam zum Teil zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr brach in Wuppertal-Ronsdorf auf der Parkstraße ein Baum entzwei und begrub ein fahrendes Auto unter sich. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Für die Bergungsarbeiten musste die Straße für zehn Minuten komplett gesperrt werden, sagte ein Sprecher der Polizei unserer Zeitung. Es kam im Feierabendverkehr zu Verkehrsbehinderungen. Über die Höhe des Sachschadens konnte noch keine Angabe gemacht werden. 

In Langerfeld drohte am Nachmittag ein Baum auf der Straße In der Fleute umzustürzen. Der Baum hing in einem anderen Baum fest und wird nur noch durch ihn gehalten. Mit Drehleiter und Rüstfahrzeugen waren die Einsatzkräfte vor Ort. Die Straße wurde für den Einsatz komplett gesperrt. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Opfer der Gucci-Bande ist Pflegefall - „Meinen Vater so zu sehen, ist schwer“
Opfer der Gucci-Bande ist Pflegefall - „Meinen Vater so zu sehen, ist schwer“
Elberfelder Händler machen Weg frei für das Remscheider DOC
Elberfelder Händler machen Weg frei für das Remscheider DOC
Staatsanwaltschaft geht härter gegen Beleidigungen vor
Staatsanwaltschaft geht härter gegen Beleidigungen vor
Wuppertal befragt 200 Händler zum DOC
Wuppertal befragt 200 Händler zum DOC

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren