Windböen

Baum fällt auf geparktes Auto

Kein Brand, sondern ein Hund beschäftigte am Montag, 13. Juni, die Wuppertaler Feuerwehr. In Elberfeld mussten die Einsatzkräfte hier bei der Rettung eines Vierbeiners aushelfen.
+
Die Feuerwehr war im Einsatz.

Herabstürzende Äste und Co. beschäftigen am Donnerstag die Feuerwehr.

Wuppertal. Der Deutsche Wetterdienst hatte für Donnerstag vor Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 Stundenkilometern gewarnt. Und die Feuerwehr Wuppertal hatte aufgrund des Wetters laut Leitstelle auch mit einer Handvoll Einsätzen zu tun, bei denen größere Äste von Bäumen auf die Straße geweht wurden.

Auf der Straße Schmitteborn im Rauental stürzte zum Beispiel um 10.20 Uhr ein ganzer Baum um und traf ein parkendes Auto. Die Feuerwehr war vor Ort.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen

Kommentare