Bank-Einbrecher scheitern in Ronsdorf

Auch ein Hubschrauber war im Einsatz, konnte die mutmaßlichen Bankeinbrecher aber nicht finden. Symbolfoto: M. Schütz
+
Auch ein Hubschrauber war im Einsatz, konnte die mutmaßlichen Bankeinbrecher aber nicht finden. Symbolfoto: M. Schütz

Heute

Heute

WUPPERTAL Bislang unbekannte Täter brachen am frühen Mittwochmorgen in eine Bankfiliale an der Lüttringhauser Straße in Wuppertal-Ronsdorf ein. Gewaltsam öffneten sie eine Zwischentür und verschafften sich so Zutritt zur Rückseite der Geldautomaten. Vermutlich durch den ausgelösten Alarm und die damit einhergehende Vernebelung des Raumes, ließen die Einbrecher vom weiteren Tatgeschehen ab und flüchteten mit einem dunklen Audi in Richtung Remscheid. Eine sofortige polizeiliche Fahndung mit Unterstützung eines Hubschraubers verlief negativ.

Die Ermittlungen laufen. Unter anderem gilt es zu klären, ob die Unbekannten versuchten durch einen Einbruch an Geldbestände zu gelangen oder ob es sich um die Vorbereitung einer Geldautomatensprengung handelte. red

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Düsseldorfs autofreies Ökodorf
Düsseldorfs autofreies Ökodorf
Düsseldorfs autofreies Ökodorf
Die Hochwasser-Soforthilfen kommen in Wuppertal an
Die Hochwasser-Soforthilfen kommen in Wuppertal an
Die Hochwasser-Soforthilfen kommen in Wuppertal an

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare