Naturschutz

Autobahn: Unerlaubt gerodete Fläche wird aufgeforstet

Anwohner Lothar Probost hatte die Politik informiert. Archivfoto: Ralph Matzerath
+
Anwohner Lothar Probost hatte die Politik informiert. 

Langenfeld/Köln. Firma hatte an der A 3 bei Wiescheid illegal gerodet.

Die unerlaubt gerodete Fläche an der A 3 in Langenfeld-Wiescheid wird ab dem Frühjahr wiederhergestellt. Dazu sollen weitere Gespräche zwischen dem Kreis Mettmann und der Straßen-NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg stattfinden. Die teils gesetzlich geschützte Fläche wurde in der vergangenen Woche gerodet. Die beauftragte Baufirma hatte beabsichtigt, diese als weitere Baustelleneinrichtungsfläche für die Sanierung der A 3 zwischen Solingen und Hilden zu nutzen. Eine Genehmigung zur Rodung lag allerdings nicht vor. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg untersagte die Arbeiten auf der Fläche nach Bekanntwerden des Vorfalls. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wuppertal ist Fairtrade-Stadt
Wuppertal ist Fairtrade-Stadt
Kündigungen bei Kaufhof in Neuss
Kündigungen bei Kaufhof in Neuss
Eine Kathedrale, die es eigentlich gar nicht gibt
Eine Kathedrale, die es eigentlich gar nicht gibt
Stadt Hilden bietet armen Familien Leih-Tablets
Stadt Hilden bietet armen Familien Leih-Tablets

Kommentare