Aktion für weibliche Straßennamen

Elisabeth Wilfart ist Gleichstellungsbeauftragte in Düsseldorf. Foto: Stadt
+
Elisabeth Wilfart ist Gleichstellungsbeauftragte in Düsseldorf. Foto: Stadt

DÜSSELDORF -neu- Der Anteil der Frauen, nach denen Straßen benannt sind, ist verschwindend gering. In Düsseldorf liegt der Anteil bei gerade einmal drei Prozent. Um auf das Thema „Straßenbenennung nach Frauen“ aufmerksam zu machen, startet das Gleichstellungsbüro der Stadt Düsseldorf eine Facebook-Aktion. Bis zum Ende der Ferien wird an jedem Samstag eine bedeutende Düsseldorferin vorgestellt, die bisher noch nicht durch die Benennung einer Straße gewürdigt worden ist. In Solingen gibt es beispielsweise die Berta-von-Suttner-Straße, die Cäcilienstraße in Erinnerung an Cecilie zu Mecklenburg (1886–1954), die letzte Kronprinzessin des deutschen Kaiserreichs, oder auch die Else-Lasker-Schüler-Straße. Auf die jüngere Geschichte verweist der Denise-Ligier-Weg, der an die französische Förderung der Städtepartnerschaft mit Chalon. In Remscheid tragen ausschließlich untergeordnete Wege die ausgeschriebenen Namen berühmter Frauen – etwa der Elsa-Brändström-Weg und der Agnes-Miegel-Weg sowie der Annette-von-Droste-Hülshoff-Weg und der Roswitha-von-Gandersheim-Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier neue Fahrzeuge fürs THW
Vier neue Fahrzeuge fürs THW
Vier neue Fahrzeuge fürs THW
Röhrl: Extremisten verraten die Werte der Polizei
Röhrl: Extremisten verraten die Werte der Polizei
Röhrl: Extremisten verraten die Werte der Polizei
A1: Vollsperrung bis voraussichtlich 10 Uhr
A1: Vollsperrung bis voraussichtlich 10 Uhr
A1: Vollsperrung bis voraussichtlich 10 Uhr
Pendler sehnen Eröffnung herbei
Pendler sehnen Eröffnung herbei
Pendler sehnen Eröffnung herbei

Kommentare