Diverse Frage

AfD-Fraktion NRW stellt skurrile Anfrage im Landtag

+

DÜSSELDORF Es gibt parlamentarische Anfragen, deren Sinn sich auch auf den zweiten Blick nicht erschließt.

Die AfD wollte wissen, wie es um die Geschlechter-Identität krimineller Clan-Mitglieder steht: „Gibt es kriminelle Mitglieder libanesischer Clans, die das Geschlecht „divers“ für sich gewählt haben?“, fragte die AfD-Fraktion des nordrhein-westfälischen Landtags.

Wie viel Aufwand es verschlungen hat, die Frage zu beantworten, bleibt unklar, aber der NRW-Innenminister hat der AfD-Fraktion nun mitgeteilt: „Dem Landeskriminalamt NRW liegen keine Informationen zu kriminellen Mitgliedern libanesischer Clans vor, die das Geschlecht „divers“ für sich gewählt haben.“ dpa

Zur AfD-Anfrage und der entsprechenden Antwort

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

A 46: Zwei Baustellen am Wochenende

A 46: Zwei Baustellen am Wochenende

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Nacht- und Nebelaktion: Profi-Diebe räumen drei Blumenfelder leer

Nacht- und Nebelaktion: Profi-Diebe räumen drei Blumenfelder leer

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren