+++ Eilmeldung +++

Paukenschlag in Frankreich: Regierung tritt geschlossen zurück - Macron hat große Pläne

Die Französische Regierung tritt zurück. Präsident Emmanuel Macron möchte seine Politik neu ausrichten.
Paukenschlag in Frankreich: Regierung tritt geschlossen zurück - Macron hat große Pläne

Täglich gewinnen

Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie die Stadt?

Heute gibt es eine neue Folge unseres beliebten Adventsrätsels.

Bis Heiligabend finden Sie täglich im Lokalteil des Tageblatts und online eine Frage, bei der Ihr Wissen rund um Solingen gefragt ist.

Die heutige Rätselfrage lautet: 

Über die Wupperstraße kommt man zur Ortschaft Altenbau. Wie nannte der Volksmund die dortige große Fabrik der Familie Jagenberg?

Teilen Sie uns die Antwort bitte über die untenstehende Internetseite mit. Unter allen Einsendern, die uns am Tag der jeweiligen Veröffentlichung die richtige Antwort schicken, verlosen wir eine ST-Kaffeetasse, gefüllt etwa mit Weihnachtsdeko, einer Neujahrsmünze und Traubenzucker.

Gestern fragten wir: Den Namen welcher großen deutschen Stadt trägt die Brücke in Ohligs über die Bahngleise? Die Antwort: Berlin.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und können sich die Tasse beim ST, Mummstraße 9, abholen. Rechtsweg, Umtausch, Barauszahlung und Teilnahme von ST-Mitarbeitern sind ausgeschlossen. red

zeitungsvorteil.de/umfrage

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Neun Wuppertaler sind infiziert
Neun Wuppertaler sind infiziert
Corona kostet Wuppertal 200 Millionen Euro
Corona kostet Wuppertal 200 Millionen Euro

Kommentare