Einsatz

A46: Taxi verschmilzt mit Fahrbahn

+

HAAN Ein Taxi ist auf der A46 in Höhe Haan-Ost in Fahrtrichtung Wuppertal komplett ausgebrannt.

Mit fünf Einsatzfahrzeugen rückte am Freitagmittag gegen 13.43 Uhr die Solinger Feuerwehr zur Autobahn 46 aus.

In Fahrtrichtung Wuppertal, ungefähr zwei Kilometer hinter der Abfahrt Haan-Ost, brannte ein Taxi. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, fand sie das auf der Mittelspur stehende Taxi im vollen Umfang brennend vor. Ein Löschtrupp rückte mit einem C-Rohr vor und konnte das Feuer löschen. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Die Insassen konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und sich in Sicherheit bringen.

Aufgrund des Fahrzeugbrandes kam es auf der Autobahn zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Wuppertal von der Polizei komplett gesperrt. Zu dem Autobrand rückten auch die Feuerwehren Haan und Wuppertal, die ebenfalls von Anrufern alarmiert wurden, aus. Sie wurden allerdings am Einsatzort nicht mehr tätig.

+++ Aktuelle Situation +++ Da sich das Taxi in die Fahrbahndecke regelrecht eingebrannt hat, werden die Aufräumarbeiten bis in die Abendstunden andauern. Die Polizei leitet den Verkehr über die rechte Spur und dem Standstreifen am Einsatzort vorbei.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Polizei und Zoll stellen Wuppertaler Innenstadt auf den Kopf
Polizei und Zoll stellen Wuppertaler Innenstadt auf den Kopf
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
Schulen drehen die Heizung runter
Schulen drehen die Heizung runter

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren