Elberfeld

71-Jährige bei Raubüberfall in Wuppertal verletzt

Die Täter - zwei junge Männer - schlugen am helllichten Tag in Elberfeld zu.
+
Die Täter - zwei junge Männer - schlugen am helllichten Tag in Elberfeld zu.

Rettungskräfte brachten die verletzte Frau in ein Krankenhaus.

Wuppertal. Am Mittwoch hat sich in Wuppertal-Elberfeld ein Raubüberfall ereignet. Laut Polizei war eine 71-jährige Fußgängerin gegen 16.40 Uhr auf der Brücke an der Schwebebahnhaltestelle Ohligsmühle in Richtung Südstraße unterwegs, als zwei Unbekannte sie zu Boden schubsten. Die Täter nahmen ihrem Opfer die Handtasche ab und liefen in Richtung Innenstadt davon. 

Die jungen Männer sollen zwischen 14 und 20 Jahre alt sein und haben eine hellere Hautfarbe sowie braune Haare. Die verletzte Frau musste vom Rettungsdienst zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Die Polizei bittet Zeugen sich unter Tel. 0202/284-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Nach einem Jahr: Schwebebahn soll ab Samstag wieder normal fahren
Bürgerrat Bildung und Lernen sucht nach der Schule von morgen
Bürgerrat Bildung und Lernen sucht nach der Schule von morgen
Bürgerrat Bildung und Lernen sucht nach der Schule von morgen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare