52-Jähriger brutal zusammengeschlagen

Mann wollte Streit schlichten

RADEVORMWALD -sg- Nachdem er einen Streit schlichten wollte, ist ein 52-jähriger Mann am Freitagabend von den Streitenden angegriffen und so schwer verletzt worden, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Wie die Oberbergische Polizei am Wochenende mitteilte, war der 52-Jährige auf einer Veranstaltung im Bürgerhaus und hatte kurz nach 22 Uhr einen Streit unter drei Personen auf dem angrenzenden Busbahnhof bemerkt.

Nachdem der 52-Jährige dort schlichtend eingriff, schien sich die Situation beruhigt zu haben; die drei in der Auseinandersetzung verwickelten Personen zogen weiter und der 52-Jährige begab sich zurück zum Bürgerhaus. Zwei der Streitenden überlegten es sich anders, machten kehrt und griffen den Streitschlichter mit Tritten an. Ihr Opfer erlitt bei dem Angriff so schwere Verletzungen, dass er anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, wo er stationär verblieb.

Die beiden aus Radevormwald stammenden, 21-jährigen Angreifer wurden daraufhin von weiteren Veranstaltungsteilnehmern überwältigt. Einer der Veranstaltungsteilnehmer im Alter von 40 Jahren erlitt dabei leichte Verletzungen, als er von einem der Angreifer einen Schlag gegen den Kopf erhielt. Die beiden Schläger wurden der herbeigerufenen Polizei übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Düsseldorf wird zu einem Hotspot der Filmszene
Düsseldorf wird zu einem Hotspot der Filmszene
Düsseldorf wird zu einem Hotspot der Filmszene
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“

Kommentare