35,7 Millionen durch längere Bauzeit

Ratingen. Beim Rathaus-Neubau werden die Kosten von 32,9 Millionen auf 35,7 Millionen Euro steigen – dies wurde auf der jüngsten Ratssitzung deutlich. Ein Großteil der gestiegenen Kosten für die neue Verwaltungszentrale, die im Sommer eröffnet werden soll, entstand durch die Verlängerung der Bauzeit. So gab es auch Mehrkosten bei der Miete für Räumlichkeiten am Eutelis-Platz und Beträge für externe Fachkräfte. kle

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Langenfeld kauft Straßenlampen zurück

Langenfeld kauft Straßenlampen zurück

Post: Clees soll Konzept liefern

Post: Clees soll Konzept liefern

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Drei Lehren aus dem Tag der E-Mobilität

Drei Lehren aus dem Tag der E-Mobilität

Wuppertal muss weiter sparen: „Die schwarze Null ist Pflicht“

Wuppertal muss weiter sparen: „Die schwarze Null ist Pflicht“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren