+++ Eilmeldung +++

Kleinflugzeug stürzt in „Bauhaus“-Baumarkt - drei Tote

Ein Kleinflugzeug ist in Baden-Württemberg abgestürzt und in einen Baumarkt gekracht. Mindestens drei Menschen sind ums Leben gekommen.
Kleinflugzeug stürzt in „Bauhaus“-Baumarkt - drei Tote

Liegengelassene Gegenstände

Viele Hotels informieren Gäste über vergessene Dinge nicht - das hat einen pikanten Grund

+
In Hotelzimmern wird gerne mal etwas vergessen.

Haben Sie schon einmal etwas im Hotelzimmer vergessen? Und wurden Sie danach nicht telefonisch informiert? Dann könnte das einen bestimmten Grund haben.

Wer im Hotel eincheckt, der lässt auch seine Daten dort. Umso leichter wäre es also, Sie zu erreichen, wenn Sie an Ihrem letzten Urlaubstag etwas im Hotelzimmer liegen gelassen haben. Warum das meistens trotzdem nicht passiert, verriet eine Hotel-Mitarbeiterin.

Aus diesem pikanten Grund werden Hotelgäste nicht von Mitarbeitern angerufen, wenn sie etwas vergessen haben

Wie die Hotel-Mitarbeiterin Tammy Geist laut dem Portal The Sun berichtete, gibt es einen guten Grund dafür, dass Gäste nach ihrem Aufenthalt nicht über vergessene Gegenstände informiert werden. Daran hätten sich nämlich schon viele die Finger verbrannt.

Es habe sich oft herausgestellt, dass derjenige, der etwas vergessen hatte, das Hotel für seine Affäre genutzt hatte. Daher sei es laut Geist im US-Bundesstaat Vermont sogar verboten, Gäste wegen liegen gelassener Gegenständen zu kontaktieren.

Lesen Sie hier: Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist.

"Eine unserer strengen Regeln bestand darin, dass wir nie einen Gast angerufen haben, wenn er einen Gegenstand in seinem Zimmer vergessen hatte und dieser nach dem Auschecken gefunden wurde", so Geist. "Wir dokumentierten und verwahrten Gegenstände, in der Regel Telefonladegeräte, Kleidung, Sonnenbrillen und gelegentlich eine Kamera oder Schmuck. Aber wenn der Gast uns nicht anrief, um nach seinem Gegenstand zu fragen, blieb er im Fundbüro."

Der Grund sei gewesen, dass sie nichts über das Privatleben der Menschen wissen konnten. "Wir konnten nicht wissen, ob nicht Mrs. Smith das Telefon abhob und behauptete, dass Mr. Smith letztes Wochenende eben nicht in einem urigen Gasthof in Vermont, sondern angeblich auf einer Zahnarztversammlung in Toledo gewesen war."

Video: Hotel-Schummeleien

Auch interessant: Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie nicht die gefaltete Ecke des Klopapiers im Hotelzimmer.

sca

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

Frau wird an Flughafen beim Schmuggeln erwischt - als sie auffliegt, endet es tragisch 

Frau wird an Flughafen beim Schmuggeln erwischt - als sie auffliegt, endet es tragisch 

Auf Kreuzfahrt: Dieser geheime Raum ist für Sie tabu - Grund ist makaber

Auf Kreuzfahrt: Dieser geheime Raum ist für Sie tabu - Grund ist makaber

"Schlichtweg sprachlos": Urlauber klagten tatsächlich schon wegen dieser "Mängel"

"Schlichtweg sprachlos": Urlauber klagten tatsächlich schon wegen dieser "Mängel"

Finden Sie dieses Urlaubsfoto obszön - oder sehen Sie doch nur ein verliebtes Paar?

Finden Sie dieses Urlaubsfoto obszön - oder sehen Sie doch nur ein verliebtes Paar?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren