In Island

Mann verdient Millionen jährlich - mit Airbnb-Vermietung

+
Reykjavik hat etwas mehr als 122.000 Einwohner - in den Sommermonaten erhöht sich die Zahl auf das Doppelte.

Ein Mann aus Island vermietet Unterkünfte über Airbnb an Reisende. Und er scheint etwas richtig zu machen, denn er verdient rund 1,9 Millionen Euro jährlich.

Eine Statistik hat gezeigt, wie sehr sich Airbnb lohnen kann: Die zehn einkommensstärksten Anbieter von Unterkünften bei Airbnb haben in einem Jahr umgerechnet rund 8,9 Millionen Euro eingenommen. Zusammen hatten diese 10.276 Wohnungen zur Vermietung über Airbnb zur Verfügung gestellt.

Ein Anbieter machte besonders hohen Umsatz

Ein Mann aus dem isländischen Reykjavik bietet die meisten Unterkünften über die Plattform Airbnb an und hat damit zu einem Großteil des Umsatzes beigetragen. Er biete 47 Immobilien und weitere 29 Zimmer auf der Website an, wie das isländische Portal Reykjavik Grapevine berichtet. Der Anbieter mit dem zweitgrößten Umsatz vermiete 48 Einzelzimmer über Airbnb.

Ein Airbnb-Sprecher sagte auf Nachfrage, dass die überwiegende Mehrheit der Airbnb-Anbieter "normale" Menschen seien, die ihre Häuser vermieten, um ihr Einkommen zu steigern. Dennoch: Die isländische Hauptstadt ist eine von vielen Städten, die aufgrund des Anstiegs von Ferienhäusern, die über Airbnb angeboten werden, zunehmend unter Druck geraten. Kritiker sagen, der Markt habe zu höheren Mieten und Immobilienpreisen geführt.

So viele Airbnb-Unterkünfte in Deutschland wie noch nie

Auch in Deutschland verzeichnet Airbnb hohe Wachstumsraten. Die Zahl der Airbnb-Unterkünfte in Deutschland ist 2017 auf mehr als 100.000 gestiegen. Mit 22.000 Privatunterkünften hat Berlin die meisten Airbnb-Inserate, wie das Unternehmen im Mai dieses Jahres mitteilte. Danach folgen München mit 9.000 Angeboten und Hamburg mit 7.000 Unterkünften.

In Berlin ist die kommerzielle Vermietung von kompletten Ferienwohnungen über Plattformen wie Airbnb seit Mai 2016 verboten. Nur noch einzelne Zimmer sind erlaubt.

Auch interessant: Airbnb-Voyeur - Paar findet versteckte Kamera in Wohnung.

sca

Unser E-Mail-Newsletter

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Das sind die 100 günstigsten und dabei außergewöhnlichsten Strände der Welt

Das sind die 100 günstigsten und dabei außergewöhnlichsten Strände der Welt

An diesem Ort auf Mallorca ist in diesem Sommer Autofahren verboten

An diesem Ort auf Mallorca ist in diesem Sommer Autofahren verboten

Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit

Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren