Leser-Umfrage

Sie haben entschieden: Dieses Kreuzfahrtschiff ist Ihr Liebling im Jahr 2019

+
Sieben Kreuzfahrtschiffe standen zur Auswahl - Sie haben sich entschieden.

Die Umfrage nach Ihrem Lieblingsschiff ist beendet - und ein Schiff ist klarer Sieger. Erfahren Sie hier alles zu Ihren liebsten Kreuzfahrtschiffen im neuen Jahr.

Wir wollten von Ihnen wissen: Welches Kreuzfahrtschiff ist im neuen Jahr Ihr Lieblingsschiff? Die Umfrage ist nun beendet - Sie haben sich entschieden. Alle Ergebnisse und Infos zu Ihren liebsten Kreuzfahrtschiffen finden Sie im Überblick.

Ihr liebstes Kreuzfahrtschiff 2019: "Mein Schiff 2" von Tui Cruises klarer Gewinner

Rund 20.000 Nutzer nahmen an der Kreuzfahrtumfrage teil, in der darüber abgestimmt wurde, welches das Lieblingsschiff unserer Leser ist. Zur Auswahl standen folgende Schiffe:

  • "Celebrity Flora" von Celebrity Cruises
  • "Hanseatic Nature" von Hapag-Lloyd
  • "Costa Smeralda" von Costa Cruises
  • "MS Roald Amundsen" von Hurtigruten
  • "Mein Schiff 2" von Tui Cruises
  • "MSC Belissima" von MSC Kreuzfahrten
  • "Aida Nova" von Carnival Corporation & plc

Lesen Sie hier: Diese Kostenfallen auf der Kreuzfahrt sollten Sie laut Stiftung Warentest kennen.

Die meisten Stimmen haben Sie dabei "Mein Schiff 2" von Tui Cruises gegeben. 31,8 Prozent der Teilnehmer erkoren dieses Schiff zu ihrem Lieblingsschiff.

1997 wurde "Mein Schiff 2" instandgesetzt, es passen 1.912 Passagiere darauf, die sich in acht Restaurants und Bistros sowie zehn Bars und Lounges vergnügen können. Dabei eignet sich "Mein Schiff 2" sowohl für Familien als auch für Paare und Singles gleichermaßen. Kindern im Alter von drei bis 17 Jahren steht Unterhaltung in Kindergruppen zu Verfügung. Auf 12.000 Quadratmetern Außendeck stehen Sportbegeisterten 146 Meter Joggingstrecke zur Verfügung. Der Spa-Bereich mit Sauna ist für Paare wie Singles ein beliebter Anlaufort.

Lesen Sie hier: Aus gutem Grund: Warum Sie diese Kabine auf der Kreuzfahrt nicht buchen sollten.

Auch bei unseren Lesern beliebt: "Aida Nova" und "MS Roald Amundsen"

Auf Platz zwei in der Umfrage landete die "Aida Nova". 25,4 Prozent unserer Leser stimmten für dieses Schiff als ihr Lieblingsschiff. Die "Aida Nova" hatte im Dezember 2018 ihre Jungfernfahrt. Sie verfügt über private Wellness-Suiten, einen Klettergarten, eine Minigolflandschaft sowie eine Streetfood-Meile und vieles mehr.

Platz drei belegte die "MS Roald Amundsen" von Hurtigruten, die 2019 ein neues Flaggschiff der Reederei sein wird - ein modernes Schiff mit nachhaltiger Hybrid-Technologie, das im Februar 2018 zu Wasser gelassen wurde. Es bietet drei Restaurants und ein rundum intensives Naturerlebnis.

Lesen Sie hier: Warum Raucher auf der Kreuzfahrt diese Sache im Gepäck haben sollten - für alle Fälle.

Hier sehen Sie die Ergebnisse der Kreuzfahrt-Umfrage im Überblick

Platz

Kreuzfahrtschiff

Umfrageergebnis

1

"Mein Schiff 2" von Tui Cruises

31,78 %

2

"Aida Nova" von Carnival Corporation & plc

25,42 %

3

"MS Roald Amundsen von Hurtigruten

12,3 %

4

"MSC Belissima" von MSC Kreuzfahrten

10,2 %

5

"Celebrity Flora" von Celebrity Cruises

8,2 %

6

"Costa Smeralda" von Costa Cruises

6,42 %

7

"Hanseatic Nature" von Hapag-Lloyd

5,69 %

Auf Reisen kann so allerhand passieren, nicht nur, was Krankheiten betrifft - in diesem Fall postete ein Mann ein Urlaubsfoto auf Facebook und muss nun 21.000 Euro Strafe an den Reiseveranstalter blechen.

Video: So sollen Kreuzfahrten umweltfreundlicher werden

Auch interessant: Wann Passagiere auf Kreuzfahrt besser keinen Schinken essen sollten.

Kreuzfahrtschiff in Seenot: Noch über 1000 Menschen in Gefahr - Videos von Passagierin zeigen das Drama an Bord

Vor Norwegen geriet das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" mit 1300 Passagieren wegen Antriebsproblemen* in Seenot. Die Evakuierung per Helikopter verläuft schleppend - die Lage an Board ist angespannt, wie zahlreiche Videos zeigen.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
1. Tod oder unerwartete, schwere Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Angehörige oder Mitreisende). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
2. Unerwartete Impfunverträglichkeit. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
3. Schwangerschaft der versicherten Person oder einer Risikoperson. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
4. Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementarereignis oder die Straftat eines Dritten (z.B. Einbruch). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
5. Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
6. Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
7. Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Person bei Reisebuchung arbeitslos war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
8. Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
9. Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
10. Nichtversetzung eines Schülers (z.T. mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schul- oder Klassenfahrt handelt). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
11. Bruch von Prothesen oder unerwartete Lockerung von Implantaten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
12. Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
13. Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verscheibung des Termins nicht zustimmt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
14. Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
15. Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
16. Ausfall der Urlaubsvertretung eines Selbständigen, z.B. wegen Krankheit. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
17. Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Person (des Kindes) unverzichtbar ist. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
18. Unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
19. Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
20. Unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark). © dpa

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medikamente oder Wertsachen: Airline lässt Frau nur ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen

Medikamente oder Wertsachen: Airline lässt Frau nur ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen

Kreuzfahrtschiff erzielt schlimmste Wertung in seiner Geschichte - Gründe sind verheerend

Kreuzfahrtschiff erzielt schlimmste Wertung in seiner Geschichte - Gründe sind verheerend

Wer dieses Smartphone besitzt, darf nicht auf Kreuzfahrt mit Tui Cruises gehen

Wer dieses Smartphone besitzt, darf nicht auf Kreuzfahrt mit Tui Cruises gehen

Kreuzfahrt geht plötzlich ohne Paar weiter - Crew wirkt schadenfroh, doch es steckt anderes dahinter

Kreuzfahrt geht plötzlich ohne Paar weiter - Crew wirkt schadenfroh, doch es steckt anderes dahinter

Frau schläft in Flugzeug ein, Passagiere überfällt deswegen der Ekel - verstehen  Sie, warum?

Frau schläft in Flugzeug ein, Passagiere überfällt deswegen der Ekel - verstehen  Sie, warum?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren