Großeinsatz am Flughafen

Rauch im Cockpit von Germanwings-Maschine - Notlandung

Düsseldorf - Eine Maschine der Germanwings musste am Montagabend in Düsseldorf eine Sicherheitslandung hinlegen. Die Piloten hatten Rauch im Cockpit gemeldet.

Wegen Rauchentwicklung im Cockpit ist eine Germanwings-Maschine am Montagabend auf dem Düsseldorfer Flughafen notgelandet. Verletzt wurde niemand, wie ein Unternehmenssprecher am Dienstagmorgen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. 

An Bord des Flugs 4U 9023 von Dresden nach Düsseldorf waren seinen Angaben zufolge 142 Passagiere und 5 Crew-Mitglieder. Die Piloten hätten Rauch wahrgenommen und sofort reagiert. Nach der Landung in Düsseldorf hätten alle Insassen die Maschine über die Treppen verlassen können. Zuvor hatte die Bild-Zeitung darüber berichtet.

Am Samstag war eine Maschine der Lufthansa in die Schlagzeilen geraten. Sie hatte wegen eines Reifenplatzers eine Start- und Landebahn am Flughafen Mumbai lahmgelegt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Warum auf vielen Kreuzfahrtschiffen die Mitnahme eines Föhns verboten ist
Warum auf vielen Kreuzfahrtschiffen die Mitnahme eines Föhns verboten ist
In dieser Kabine auf dem Schiff schaukelt es während der Kreuzfahrt am wenigsten
In dieser Kabine auf dem Schiff schaukelt es während der Kreuzfahrt am wenigsten
Vermeintlich normales Foto verwirrt zahlreiche Betrachter - Was sehen Sie?
Vermeintlich normales Foto verwirrt zahlreiche Betrachter - Was sehen Sie?
Auf der Kreuzfahrt: Wie gefährlich ist ein schlimmer Sturm für Passagiere wirklich?
Auf der Kreuzfahrt: Wie gefährlich ist ein schlimmer Sturm für Passagiere wirklich?

Kommentare