Weniger Arbeit - mehr Glück

Frau (25) erleidet Burnout: Wie sie dann ihr Berufsleben umkrempelt, verändert alles

+
Machen Sie es wie Sofia - steigen Sie auf die Vier-Tage-Woche um.

Nach einem Burn-out krempelte eine junge Britin ihr Leben um - und ist nun sehr viel glücklicher als zuvor. Sie können es ihr ab sofort gleichtun.

"Ich hatte sowohl Glück als auch Pech, dass ich vor drei Jahren einen stressinduzierten Burn-out hatte", sagt die 25-jährige Sofia aus London heute - denn dadurch hat sie etwas Wichtiges gelernt und vor sechs Monaten ihr Leben von Grund auf umgekrempelt. Auch Sie können es so machen.

Nach Burn-out verbesserte sich Sofias Lebensqualität enorm

Vor drei Jahren erlitt Sofia einen Burn-out. Dieses Ereignis veränderte ihre Sichtweise von Geld und ihrem Leben im Allgemeinen. Sie beschloss, weniger zu verdienen und dafür nur vier Tage in der Woche zu arbeiten. Jetzt, sagt sie, sei sie weitaus glücklicher als zuvor. Sie begann, viel mehr auf ihre geistige und körperliche Gesundheit zu achten. Sie wollte nicht mehr ständig müde und gestresst sein und nur noch am Wochenende leben. Das Ergebnis: Ihre Lebensqualität hat sich massiv verbessert.

Video: Die Kunst auch mal nichts zu tun

Lesen Sie auch: Arbeiten von 8 bis 13 Uhr: IT-Firma mit 25-Stunden-Woche ist "Unternehmen des Jahres".

Am Wochenende richtig leben, statt sich nur zu erholen

"Der größte Vorteil der Vier-Tage-Woche ist, dass ich mich viel glücklicher fühle", schwärmt die 25-Jährige. "Am Sonntagabend bin ich schon ganz aufgeregt, montags in die Arbeit zu gehen." Die Erfahrung habe auch dazu beigetragen, die Beziehungen zu ihren Freunden und ihrer Familie zu verbessern. In das Wochenende kann sie nun mit frischer Energie starten, statt sich nur von der Arbeitswoche zu erholen.

Ebenfalls interessant: Zwölf Wochen Urlaub im Jahr: Diese Firma macht's möglich.

Über die Hälfte der Briten hätte gerne eine Vier-Tage-Woche

Die junge Londonerin ist nicht die Einzige, die weniger Zeit auf der Arbeit verbringen will. Der Bericht von Workforce View 2019 von ADP ergab, dass 61 Prozent der britischen Arbeitnehmer lieber vier Tage die Woche arbeiten würden, während ein aktueller Bericht der Henley Business School zeigt, dass eine kürzere Arbeitswoche Unternehmen sogar helfen könnte, eine höhere Mitarbeiterproduktivität sowie eine Steigerung der körperlichen und geistigen Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu erreichen.

Lesen Sie auch: Was erfolgreiche Leute sonntags machen, um im Job produktiv zu sein.

Vier-Tage-Woche ausgleichen: Weniger Gehalt oder mehr arbeiten?

Ein längeres Wochenende hätte vermutlich jeder gern, doch die Briten sind sich noch nicht darüber einig, was sie dafür lieber opfern würden: 45 Prozent sagen, dass sie länger arbeiten würden, um drei freie Tage zu bekommen, während 16 Prozent einen Teil ihres Gehalts opfern würden, fand ADP heraus. Sofia verzichtete auf 20 Prozent ihres Gehalts, um donnerstags nicht arbeiten zu müssen. Der kleinere Verdienst macht Sofia kaum zu schaffen. "Ich gebe jetzt weniger Geld für Dinge aus, die ich früher nur getan habe, weil ich gestresst war", erklärt sie.

Ebenfalls interessant: Sie wollen richtig produktiv sein? Dann sollten Sie diese Tage meiden.

Vier-Tage-Woche ist Lösung für viele Probleme in der Arbeitswelt

"Insgesamt hat die Vier-Tage-Woche mein Leben verändert", sagt Sofia gegenüber dem Nachrichten-Portal Mirror. Sie habe festgestellt, dass dieses Modell ein Gegenmittel für viele Probleme an modernen Arbeitsplätzen ist, wie Stress, psychische Probleme und eine Tendenz zum Präsentismus. "So viele von uns wollen außerhalb ihres Berufslebens Hobbys und Interessen nachgehen. Ich freue mich, dass ich auf Erinnerungen an meine jüngeren Jahre zurückblicken kann, die ich nicht nur mit dem Klettern auf der Karriereleiter verbracht habe", so die 25-Jährige.

Lesen Sie auch: Wenn Sie diesen Satz im Arbeitsvertrag stehen haben, können Sie klagen.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

vro

Urlaubsreif? Diese Zeichen verraten, dass Sie überarbeitet sind

Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden:
Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden: © pexels
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen.
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen. © pexels
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt.
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt. © pexels
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn ihnen jemand ihre wertvolle Zeit stiehlt. 
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn Ihnen jemand Ihre wertvolle Zeit stiehlt.  © pexels
Sie müssen alles zweimal lesen, um den Sinn zu verstehen, die Buchstaben tanzen vor Ihren Augen. Wer sich nicht mehr konzentrieren kann macht auch zwangsläufig... 
Sie müssen alles zweimal lesen, um den Sinn zu verstehen, die Buchstaben tanzen vor Ihren Augen. Wer sich nicht mehr konzentrieren kann macht auch zwangsläufig...  © pixabay
...mehr Flüchtigkeitsfehler. Sei es der verschüttete Kaffee, Rechtschreibfehler oder ein vergessener Termin. Passieren diese Fehler gehäuft, nehmen Sie sich besser ein paar Tage frei. 
...mehr Flüchtigkeitsfehler. Sei es der verschüttete Kaffee, Rechtschreibfehler oder ein vergessener Termin. Passieren diese Fehler gehäuft, nehmen Sie sich besser ein paar Tage frei.  © pixabay
WhatsApp statt Quartalsbericht? Auch Lustlosigkeit ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie urlaubsreif sind. "Es wird immer mühsamer, sich aufzuraffen, produktiv zu arbeiten. Die Motivation fehlt zusehends", verrät Gerhard Blasche, Psychologe an der Universität Passau, gegenüber rp-online. 
WhatsApp statt Quartalsbericht? Auch Lustlosigkeit ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie urlaubsreif sind. "Es wird immer mühsamer, sich aufzuraffen, produktiv zu arbeiten. Die Motivation fehlt zusehends", verrät Gerhard Blasche, Psychologe an der Universität Passau, gegenüber rp-online © pexels
Ihr Kollege gegenüber schlürft seinen Kaffee unfassbar laut und der eigentlich liebenswerte Praktikant treibt Sie mit seinen Fragen zur Weißglut? Auch das zeigt, dass Sie dringend eine Auszeit brauchen.
Ihr Kollege gegenüber schlürft seinen Kaffee unfassbar laut und der eigentlich liebenswerte Praktikant treibt Sie mit seinen Fragen zur Weißglut? Auch das zeigt, dass Sie dringend eine Auszeit brauchen. © pixabay
Stress und Druck führen oft dazu, dass Mitarbeiter auch nach Feierabend nicht mehr richtig abschalten können. Die Gedanken an die Umsatzzahlen oder der seltsame Kommentar des Chefs lässt sie nicht mehr in Ruhe. Das Gedankenkarussel mündet dabei oft in...
Stress und Druck führen oft dazu, dass Mitarbeiter auch nach Feierabend nicht mehr richtig abschalten können. Die Gedanken an die Umsatzzahlen oder der seltsame Kommentar des Chefs lässt sie nicht mehr in Ruhe. Das Gedankenkarussel mündet dabei oft in... © pexels
... Schlaflosigkeit. Spätestens dann sollten Sie sich langsam in den Urlaub verabschieden. Ein paar freie Tage laden Ihren Akku wieder auf und sorgen für Entspannung.
... Schlaflosigkeit. Spätestens dann sollten Sie sich langsam in den Urlaub verabschieden. Ein paar freie Tage laden Ihren Akku wieder auf und sorgen für Entspannung. © pexels
Wer abends nur noch erschöpft auf das Sofa sinkt oder bis spät nachts arbeitet, vernachlässigt auch sein Umfeld. Freunde und Familie danken es Ihnen, wenn Sie mal wieder Urlaub nehmen und die Seele bei einem gemeinsamen Bier baumeln lassen.
Wer abends nur noch erschöpft auf das Sofa sinkt oder bis spät nachts arbeitet, vernachlässigt auch sein Umfeld. Freunde und Familie danken es Ihnen, wenn Sie mal wieder Urlaub nehmen und die Seele bei einem gemeinsamen Bier baumeln lassen. © pexels

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dort sollten Sie arbeiten: Diese Berufsgruppen sind am glücklichsten mit ihren Jobs
Dort sollten Sie arbeiten: Diese Berufsgruppen sind am glücklichsten mit ihren Jobs
Top-Gehälter 2019: In diesen Berufen, Branchen und Regionen gibt es sie
Top-Gehälter 2019: In diesen Berufen, Branchen und Regionen gibt es sie
Gehalt: Das sind die bestbezahlten Berufe Deutschlands 2019
Gehalt: Das sind die bestbezahlten Berufe Deutschlands 2019
Auf Xing und LinkedIn machen fast alle diesen Fehler - weniger Jobangebote sind die Folge
Auf Xing und LinkedIn machen fast alle diesen Fehler - weniger Jobangebote sind die Folge

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren