US-Studie

Fracking: Asthma-Risiko in der Nähe von Anlagen

+
Beim Fracking wird aus tiefen Gesteinsschichten unter hohem Druck und Chemikalien-Einsatz Gas gewonnen. Gegner befürchten unter anderem, dass das Grundwasser belastet wird und es zu Erdbeben kommt.

Beim Thema Fracking erhitzen sich schnell die Gemüter. Eine US-Studie liefert jetzt neuen Zündstoff. Demnach steigt das Asthma-Risiko in der Nähe von Frackinganlagen.

Kommentare

Meistgelesen

Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden
Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden
Darum sind wir Links- oder Rechtshänder
Darum sind wir Links- oder Rechtshänder
Gesundheitsministerin rät zu Keuchhusten-Impfung
Gesundheitsministerin rät zu Keuchhusten-Impfung
Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen
Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen
Traumjob: 10.000 Euro für 30 Tage im Bett liegen
Traumjob: 10.000 Euro für 30 Tage im Bett liegen