Diese Allergene müssen gekennzeichnet werden

Allergene Kennzeichnungspflicht
1 von 14
Lupinen wie Wolfs- und Feigbohne, die wie die Bohne zur Familie der Hülsenfrüchte gehören.
Allergene Kennzeichnungspflicht 
2 von 14
Eier.
Allergene Kennzeichnungspflicht  
3 von 14
Erdnüsse.
Allergene Kennzeichnungspflicht  
4 von 14
Fische.
Allergene Kennzeichnungspflicht
5 von 14
Schalenfrüchte wie Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Kacschunüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamia- oder Queenslandnüsse.
Allergene Kennzeichnungspflicht
6 von 14
Krebstiere.
Allergene Kennzeichnungspflicht  
7 von 14
Milch (einschließlich Laktose).
Allergene Kennzeichnungspflicht  
8 von 14
Weichtiere.
Allergene Kennzeichnungspflicht
9 von 14
Auch Sellerie muss ausgewiesen werden.

Die 14 wichtigsten Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, müssen im Zutatenverzeichnis aufgeführt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Dieser Mann isst jeden Tag Pizza - und so sieht er jetzt aus
Dieser Mann isst jeden Tag Pizza - und so sieht er jetzt aus
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Ekelhaft: Raten Sie mal, was sich diese Frau ins Gesicht schmiert
Ekelhaft: Raten Sie mal, was sich diese Frau ins Gesicht schmiert
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?