Diese Allergene müssen gekennzeichnet werden

Allergene Kennzeichnungspflicht
1 von 14
Lupinen wie Wolfs- und Feigbohne, die wie die Bohne zur Familie der Hülsenfrüchte gehören.
Allergene Kennzeichnungspflicht 
2 von 14
Eier.
Allergene Kennzeichnungspflicht  
3 von 14
Erdnüsse.
Allergene Kennzeichnungspflicht  
4 von 14
Fische.
Allergene Kennzeichnungspflicht
5 von 14
Schalenfrüchte wie Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Kacschunüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamia- oder Queenslandnüsse.
Allergene Kennzeichnungspflicht
6 von 14
Krebstiere.
Allergene Kennzeichnungspflicht  
7 von 14
Milch (einschließlich Laktose).
Allergene Kennzeichnungspflicht  
8 von 14
Weichtiere.
Allergene Kennzeichnungspflicht
9 von 14
Auch Sellerie muss ausgewiesen werden.

Die 14 wichtigsten Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, müssen im Zutatenverzeichnis aufgeführt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Diese Zwillinge scheinen gleich - bis auf ein pikantes Detail
Diese Zwillinge scheinen gleich - bis auf ein pikantes Detail
Tuberkulose: So gefährlich ist die Infektionskrankheit wirklich
Tuberkulose: So gefährlich ist die Infektionskrankheit wirklich
Youtube-Star lässt sich 30 Mal operieren - so sieht sie jetzt aus
Youtube-Star lässt sich 30 Mal operieren - so sieht sie jetzt aus
Krass: Diese zwei Charakterzüge schützen Sie vor Depressionen
Krass: Diese zwei Charakterzüge schützen Sie vor Depressionen
Tragisch: Organe im Bauch dieser Frau "verkleben wie Zement"
Tragisch: Organe im Bauch dieser Frau "verkleben wie Zement"