Fit und gesund

Abnehmen: Karotte mit Ingwer kurbelt Fettverbrennung an

Man nehme zwei gesunde Lebensmittel, die nicht nur schmecken, sondern auch noch beim Abnehmen helfen. Karotte und Ingwer, das Powerduo!

Abnehmen ist für so viele das ganze Jahr über ein Thema. Da werden alle möglichen Diäten ausprobiert, um dann häufig festzustellen, dass der Körper nicht darauf anspringt, man zwar Gewicht verliert, aber dank Jo-Jo-Effekt sich das Doppelte wieder auf die Hüften setzt oder die Diät zu einseitig ist und man Heißhungerattacken entwickelt.
Wie Sie mit Karotten und Ingwer Ihrem Körper Gutes tun und dabei auch noch abnehmen, verrät 24vita.de.

Ingwer-Karottensaft ist kalorienarm und gut zum Abnehmen. (Symbolbild)

Da tut es gut zu wissen, welche Lebensmittel nicht nur gesund sind, sondern auch satt machen und diese in seinen Diät-Plan einzubauen. Karotte und Ingwer zählen zu den Nahrungsmitteln, die satt machen – ideal auch als Getränk wie Kaffee für zwischendurch während des Intervallfastens.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Rubriklistenbild: © jongjai jongkasemsuk/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere interessante Gesundheitsthemen finden Sie auf:

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Erkältung oder doch echte Grippe: „Schwitzen und Schmerzen von jetzt auf gleich“, erinnert sich Patient
Erkältung oder doch echte Grippe: „Schwitzen und Schmerzen von jetzt auf gleich“, erinnert sich Patient
Erkältung oder doch echte Grippe: „Schwitzen und Schmerzen von jetzt auf gleich“, erinnert sich Patient

Kommentare