Parodontitis

Neue Parodontitis-Therapie im Zentrum für Zahngesundheit in Solingen

Dr. Andreas Ziggel, Fachzahnarzt für Parodontologie, berät zum Thema Parodontitis.
+
Dr. Andreas Ziggel, Fachzahnarzt für Parodontologie, berät zum Thema Parodontitis.

Das Zentrum für Zahngesundheit in Solingen bietet eine neue, schonende Therapie gegen die unterschätzte Volkskrankheit Parodontitis an.

Solingen. Eine oft unterschätzte Dental-Erkrankung ist die Parodontitis. Zunehmend gewinnt die Parodontitis an Bedeutung in der Zahnmedizin und kann unbehandelt zum Verlust gesunder Zähne führen. Im Zentrum für Zahngesundheit in Solingen können Sie sich von dem Experten vor Ort zu dem Thema eingehend beraten lassen.

Die Parodontitis – früher fälschlich auch Paradontose genannt – ist deshalb so heimtückisch, weil sie sich über viele Jahre hinweg unbemerkt entwickelt und dabei für den Betroffenen in der Regel schmerzfrei verläuft. Zwar entzündet sich im Verlauf der Parodontitis das Zahnfleisch an den befallenen Stellen und es kommt zu gelegentlichen Blutungen, meist beim Zähneputzen. Doch manch einer nimmt diese frühen Warnsignale nicht ernst, denn „es tut ja nichts weh“.

„In Deutschland ist das Thema Parodontitis lange vernachlässigt worden“, sagt Dr. Andreas Ziggel, der selbst Fachzahnarzt für Parodontologie im Zentrum für Zahngesundheit in Solingen ist. Nur an zwei Universitäten im Bundesgebiet werden Fachzahnärzte ausgebildet. Früher habe man sich auf die Karies fokussiert, das klassische Loch im Zahn. Doch durch die Fluoridierung von Zahnpasta und in Lebensmitteln geht die Karies zunehmend zurück. Die Parodontitis ist aber ein Problem, bei dem weiter Handlungsbedarf besteht.

Was ist Parodontitis?

Parodontitis ist heute weiter verbreitet als viele denken. Nach der jüngsten Deutschen M u n d g e s u n d h e i t s s t u d i e (2014) ist jeder Zweite der 35- bis 44-Jährigen von einer parodontalen Erkrankung betroffen. Hauptursache für Parodontitis ist ein zäher bakterieller Zahnbelag, der sich unter dem Zahnfleisch am Zahnhals festsetzt und vom Betroffenen in der Tiefe nicht weggeputzt werden kann. Die Bakterien gehören nicht zum Körper, werden daher als fremd identifiziert und durch Abwehrzellen unverhältnismäßig stark bekämpft. Diese Reaktion der Körperabwehrkräfte führt zu einer Schwellung des Zahnfleisches und gleichzeitig zum Abbau des Zahnhalteapparats inklusive des Kieferknochens am Zahn.

Häufig täuscht die Schwellung in den ersten Jahren der Erkrankung über den Verlust des Knochens hinweg und kann nur durch eine spezielle Untersuchung beim Zahnarzt entdeckt werden. Das Zahnfleisch entzündet sich, schwillt an und weicht schließlich zurück. Rauchen, Stress und allgemeine Erkrankungen können die Körperreaktionen massiv beeinflussen und die Abbauprozesse beschleunigen. Haben Sie den Verdacht an Parodontitis zu leiden, vereinbaren Sie einen Termin im Zentrum für Zahngesundheit in Solingen.

Wie wird Parodontitis behandelt?

Eine Parodontitisbehandlung wird minimalinvasiv mit modernen Pulverwasserstrahlgeräten durchgeführt.

Der beschriebene Vorgang ist für den Betroffenen völlig schmerzfrei. Ein Fachzahnarzt kann mit einem Sondentest an verschiedenen Stellen im Mundraum die Tiefe der Zahnfleischtaschen messen und so die Schwere der Parodontitis feststellen. „80 Prozent der Erkrankungen lassen sich gut und einfach therapieren“, sagt Andreas Ziggel vom Zentrum für Zahngesundheit in Solingen. Oft reiche eine einmalige Behandlung, deren Erfolg allerdings regelmäßig kontrolliert und lokal stabilisiert werden müsse, damit die Parodontitis nicht zurückkehrt.

„Früher war die Parodontitisbehandlung oft eine sehr erschreckende und mitunter schmerzhafte Angelegenheit, heute wird sie minimalinvasiv mit modernen Pulverwasserstrahlgeräten durchgeführt“, so Ziggel. Hierfür stellt das Zentrum für Zahngesundheit Solingen gut ausgebildete Zahnärzte unter fachzahnärztlicher Führung zur Verfügung.

Neue Spezial-Sprechstunde

Ab sofort bietet das Zentrum für Zahngesundheit in Solingen eine spezielle Parodontitis-Beratung an, die vom klinischen Leiter Dr. Andreas Ziggel, einem der wenigen Fachzahnärzte auf diesem Gebiet in Deutschland, selbst vorgenommen wird. Termine können telefonisch unter der Nummer 0212 201309 oder auch online unter www.zfz-solingen.de vereinbart werden. Die Kosten für Test und Therapie werden von der Krankenkasse übernommen.

Zentrum für Zahngesundheit

Sie erreichen das Zentrum für Zahngesundheit immer montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr.

ZFZ
Zahnmedizinisches Versorgungszentrum Solingen
Birkerstr. 1
42651 Solingen
Tel. 0212 - 20 13 09
E-Mail: info@zfz-solingen.de
www.zfz-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kochen aus frischen Lebensmitteln neu entdecken
Kochen aus frischen Lebensmitteln neu entdecken
Kochen aus frischen Lebensmitteln neu entdecken
Wie setzt man eine Frist?
Wie setzt man eine Frist?
Wie setzt man eine Frist?
Kinder als Spielball im Trennungskrieg?!
Kinder als Spielball im Trennungskrieg?!
Kinder als Spielball im Trennungskrieg?!
Zucker hat viele Namen
Zucker hat viele Namen
Zucker hat viele Namen

Kommentare