Messe

Aktivia - Den Ruhestand geniessen

Am 25. Oktober präsentiert die Stadt-Sparkasse Solingen in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Solingen die achte Auflage der Seniorenmesse „Aktivia – Den Ruhestand genießen!“.

 Sie findet von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Sparkassenhauptstelle, Kölner Str. 68-72 statt. Der Eintritt ist frei und die Kundenparkplätze auf der Graf-Engelbert- Straße und der Peter-Knecht-Straße sind den ganzen Tag für die Messebesucher geöffnet.

Die Messe spricht die Zielgruppe 55plus an und zeigt den Besuchern, wie man die Lebensphase nach dem Berufsleben möglichst sorglos gestalten und seinen vielfältigen Interessen und Hobbies nachgehen kann. Mit jeweils über 2.000 Besuchern war die Messe in den vergangenen Jahren ein großer Erfolg und hat inzwischen ihren festen Platz im Solinger Veranstaltungskalender.

Es sind 22 Aussteller aus folgenden Bereichen vertreten:

Fitness & Sport

Gesundheit & Wellness

Leben & Wohnen

Kultur & Reisen

Finanzen & Steuern

An den Ständen erwarten die Besucher wieder viele Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele. Vielfältige Angebote der verschiedenen Aussteller sollen auch in diesem Jahr einen Überblick über die Möglichkeiten des „schönsten Lebensabschnitts“ geben. Am Stand der Sparkasse informieren Mitarbeiter über wichtige Themen wie speziell auf die Zielgruppe zugeschnittene Pflege- und Rechtsschutzversicherungen.

Beim Sparkassen-Gewinnspiel können fünf Spargeschenkgutscheine über jeweils 50 Euro gewonnen werden. Darüber hinaus verschenkt die Sparkasse Broschüren und Ratgeber zu interessanten Themen, wie z. B. das beliebte Haushaltsbuch. Die Mitglieder des Solinger Seniorenbeirats stehen den Messebesuchern an ihrem Stand für vielfältige Anregungen und Auskünfte rund um ihre tägliche Arbeit zur Verfügung. Sie freuen sich darauf, im Dialog mit den Solinger Bürgern über ihre Arbeit zu informieren. Zusätzlich informiert der Mitarbeiter des Seniorenbeirats über die kulturellen Angebote in und um Solingen. Wie bei den vergangenen Messen finden ab 10:30 Uhr über den Tag verteilt kostenlose Vorträge zu aktuellen Themen statt. So wird der Solinger Notar Florian Gothe einen Vortag zu Fragen zum Erbrecht halten. Der Vortrag „Älterwerden im Quartier – zukunftsweisende Assistenzangebote bei Hilfs- und Pflegebedürftigkeit“ des Sozialwissenschaftlers und Gesundheitsökonoms Ingolf Rascher startet um 11:30 Uhr. Anschließend referiert Prof. Dr. phil. Theodor Stemper von der Bergischen Universität zum Thema „Fit bis 100? - Wie Bewegung und Sport dazu beitragen können!“

Den Abschluss der Vortragsreihe bildet Dirk Smiejkowski - Experte für Altersrisiken aus Berlin. Er beleuchtet das Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Auch in diesem Jahr gibt es Workshops diverser Solinger Sportvereine, die genau wie die Vorträge von allen Besuchern spontan und kostenlos besucht werden können. Von 10:30 bis 14:45 Uhr gibt es im 30-Minuten- Takt insgesamt sieben verschiedene Angebote, die sich von Atemgymnastik bis Qi Gong erstrecken. Der in den Geschäftsstellen der Stadt-Sparkasse Solingen und bei den Ausstellern der Aktivia ausliegende Flyer informiert ausführlich über Zeiten der Vorträge und Workshops. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommentare