Sonderveröffentlichung

Cash Management – Die Aufgabenstellung bestimmt die Systemstrategie

Cash Management ist für Unternehmen unentbehrlich, um den Zahlungsverkehr im Außenhandel zu meistern. Aber was gehört zum maßgeschneiderten Cash Management?

Mit maßgeschneidertem Cash-Management den Zahlungsverkehr im Außenhandel meistern.

„Wenn die Anforderungen steigen, kommt man nicht um ein professionelles Cash Management herum“, bilanziert Wolfgang Ehrmann. „Allerdings hängt dies nicht notwendigerweise von der Größe des Unternehmens ab, sondern von der Komplexität der anfallenden Aufgaben, etwa in Hinsicht auf Tochterunternehmen oder Dependancen im Ausland.“ 

Der Begriff „Cash Management“ umschreibt dabei sämtliche Maßnahmen, die notwendig sind, um Ihren Zahlungsverkehr zu managen. Warum das so wichtig ist? Mit einer guten Planung können Sie beispielsweise Zinsvorteile nutzen, überzogene Konten ausgleichen und sicherlich auch die Finanz- und Lohnbuchhaltung entlasten. Kurzum: Die eigenen Geldmittel so effizient wie möglich einzusetzen, bietet viele Vorteile. Nicht zuletzt sichern Sie auf diese Weise die Zahlungsfähigkeit Ihres Unternehmens. 

Cash Management geht jedoch über eine reine Finanzverwaltung hinaus, wie sie die Sparkassen-Finanzgruppe etwa mit der Software S-Firm bereitstellt. „Zunächst ist es erst einmal wichtig, die tatsächlichen Bedürfnisse eines Kunden herauszufinden“, erläutert Helaba-Manager Ehrmann. „Dazu besuchen wir ihn gemeinsam mit dem Firmenkundenbetreuer der Sparkasse und analysieren seine Strukturen.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Motor Mittelstand – Software für den Zahlungsverkehr

Einkauf und Absatz – Zahlungsfähig bleiben und weniger eigenes Kapital einsetzen

Währungsrisiken minimieren – Wie Wechselkurse Ihre Geschäfts im Ausland beeinflussen

Maschinenleasing – So finanzieren Sie kostspielige Investitionsgüter

Tipps zum Maschinenleasing – Unternehmen sollten auf versteckte Zusatzkosten achten

Garantien statt nur Vertrauen – Mit diesen Instrumenten sichern Sie Ihren Außenhandel ab

Experten-Interview – Welche Absicherung brauchen Unternehmen im Außenhandel?

Experten-Interview – Diese Faktoren beeinflussen den Außenhandel

Kommentare