Abnehmen mit easylife

Kräuter in der Küche - Basilikum

Es ist das aromatische Basilikum, welches viele der weltweit beliebtesten Gerichte zu etwas ganz Besonderem macht. Doch das Basilikum ist nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch eine wertvolle Heilpflanze.

Basilikum enthält viele Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine, wie z. B. Mangan, Kupfer und Vitamin C. Besonders interessant sind jedoch die folgenden Vitalstoffgehalte (pro 50 Gramm Basilikum (frisch)):

• 2000 µg Betacarotin: Diese Menge entspricht immerhin der Hälfte der Betacarotinmenge aus Karotten – und Karotten stehen an der Spitze der Betacarotin-Lieferanten. Betacarotin dient dem Körper als Rohstoff für die Vitamin-A-Bildung, wirkt als Antioxidans z. B. Entzündungen entgegen, hält die Nervenzellen gesund, pflegt die Schleimhäute und ist wichtig für die Sehkraft. Aus 2000 µg Betacarotin kann der Organismus etwa 330 µg Vitamin A herstellen (Tagesbedarf 800 µg).
• 125 mg Calcium für Knochen und Zähne (Tagesbedarf 1000 mg)
• 3 mg Eisen für die Blutbildung (Tagesbedarf 10 – 15 mg)
• 88 µg Vitamin K – und zwar in nur 20 Gramm Basilikum. Zwei große Esslöffel Pesto reichen somit aus, um rund 100 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin K (70 µg) zu decken. Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung und den Knochenstoffwechsel. 

Basilikum ist medizinisch anerkannt und kommt in der Volksheilkunde bei diversen Beschwerden zum Einsatz, z. B. bei Stress, Entzündungen, Verdauungsproblemen, Schlafstörungen und Wechseljahrbeschwerden. 

Basilikum kennen wir in der Küche als leckeres Pesto a la Genovese, Tomate und Mozzarella mit Basilikum oder zu Pizza und Pasta. Aber auch als Tee und Limonade lässt sich Basilikum sehr gut verwenden. 

Basilikum-Tee hilft z. B. bei Appetitlosigkeit, Blähungen, Magenverstimmung, Unruhe und Schlafstörungen. Zudem kann er bei Rachen-Entzündungen zum Gurgeln verwendet werden. Übergießen Sie 1 EL frisches Basilikumkraut mit 150 ml kochendem Wasser und lassen Sie den Tee für 10 Minuten ziehen. Der Tee kann mit Stevia gesüßt werden. 

Auch kalt als Limonade eignet sich Basilikum. Nehmen Sie hierzu ½ Topf Basilikum, ein Stück Ingwerwurzel und zerkleinern Sie beides mit etwas Wasser in einem Mixer. Durch ein feines Sieb filtern und mit Sprudelwasser aufgießen. Bei Bedarf mit etwas Stevia süßen und ein paar Eiswürfel zufügen. 

Alle Fragen zum Thema Ernährung beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. 

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr easylife-Team in Solingen


Grünstraße 26 
42697 Solingen 
0212/ 26 04 99-0
Mo. bis Fr. 7.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Mehr Infoswww.easylife.de/standorte/solingen


Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nikolaussingen 2019
Nikolaussingen 2019

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren