Rahmenorthese zur Führung und Stabilisierung des Kniegelenks

Ski und Rodel gut?

mit freundlicher Unterstützung durch DJOglobal / Ormed GmbH

In Deutschland sind etwa 23 Millionen Menschen regelmäßig sportlich aktiv - aus gutem Grund, denn die gesundheitsfördernde Wirkung des Sports ist die beste Vorbeugung etwa gegen Herzkreislaufbeschwerden oder Übergewicht. Dies trifft auch auf den Skisport zu. Allerdings verletzen sich jedes Jahr tausende Skifahrer so schwer, dass sie ärztlich behandelt werden müssen.

„Am häufigsten betroffen ist dabei das Kniegelenk. Durch die moderne Ausrüstung mit kraftschlüssigen Skischuhen, Bindungen und Skiern entstehen im Kniegelenk große Hebelkräfte, die dazu führen, dass bei Stürzen Verletzungen im Knie entstehen können. Man sollte dies ernst nehmen und bei Verdacht am besten schnell einen Spezialisten aufsuchen, da sonst schwere Verletzungen womöglich übersehen werden und Langzeitschäden an Meniskus und Knorpel die Folge sein können. Eine schnelle operative Versorgung am Urlaubsort ist jedoch nur in Ausnahmefällen notwendig. Die gezielte Weiterbehandlung – operativ oder konservativ - kann bei einem Facharzt Ihrer Wahl, z.B. hier in Solingen, erfolgen. 

Zur vor- und/oder nachoperativen Versorgung von Bandverletzungen, bei schwerer Instabilität des Kniegelenks oder bei Meniskusverletzungen können Orthesen nach ärztlicher Vorgabe verwendet werden. Moderne Rahmenorthesen sind aus leichten, äußerst stabilen Materialien wie hochwertigem Flugzeug-Aluminium oder Carbonfaser gefertigt. Knieorthesen sind medizinische Hilfsmittel, die der erfolgreichen Therapie oder der Vorbeugung dienen sollen. Sie können unterstützen, aber keine Garantie vor erneuter Verletzung geben. Realistische Selbsteinschätzung bei sportlichen und Alltagsaktivitäten dienen nicht zuletzt dem eigenen Schutz.“

Homepage amedius Solingen Werwolf 

Homepage Sanitätshaus von Foullon 

Homepage Sanitätshaus Schmiedel

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Es beginnt im Kopf

Es beginnt im Kopf

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren