Die Bilder

Wahl in Frankreich: Hier geben die Kandidaten ihre Stimme ab

Jean-Luc Melenchon verlässt am 23. April eine Wahlkabine.
1 von 10
Jean-Luc Melenchon verlässt am 23. April eine Wahlkabine.
Der französische konservative Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Francois Fillon, gibt seine Stimme ab.
2 von 10
Der französische konservative Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Francois Fillon, gibt seine Stimme ab.
Hier kommt Fillon aus der Wahlkabine.
3 von 10
Hier kommt Fillon aus der Wahlkabine.
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron (M) und seine Frau Brigitte kommen aus einem Wahllokal in Le Touquet.
4 von 10
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron (M) und seine Frau Brigitte kommen aus einem Wahllokal in Le Touquet.
Auch Marine Le Pen (Front National) hat ihre Stimme schon am Vormittag abgegeben.
5 von 10
Auch Marine Le Pen (Front National) hat ihre Stimme schon am Vormittag abgegeben.
Auch Benoit Hamon (Parti socialiste) war bereits beim Wählen.
6 von 10
Auch Benoit Hamon (Parti socialiste) war bereits beim Wählen.
François Asselineau (Union populaire républicaine) kommt aus der Wahlkabine.
7 von 10
François Asselineau (Union populaire républicaine) kommt aus der Wahlkabine.
Nicolas Dupont-Aignan (Debout la France) wählt.
8 von 10
Nicolas Dupont-Aignan (Debout la France) wählt.
Hier wählt Emmanuel Macron (En Marche!).
9 von 10
Hier wählt Emmanuel Macron (En Marche!).

Meistgelesen

Steve Bannon will mit neuer "Bewegung" ins EU-Parlament - die Hintergründe
Steve Bannon will mit neuer "Bewegung" ins EU-Parlament - die Hintergründe
Seehofer im Asylstreit auch in der CSU in der Kritik - Bayern-SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän
Seehofer im Asylstreit auch in der CSU in der Kritik - Bayern-SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän
Heimliche Botschaften: So raffiniert setzte die Queen Seitenhiebe gegen Trump
Heimliche Botschaften: So raffiniert setzte die Queen Seitenhiebe gegen Trump
Puigdemonts Auslieferung steht bevor
Puigdemonts Auslieferung steht bevor
Twitter-Schock für Trump: Warum dem US-Präsidenten plötzlich die Follower ausgehen
Twitter-Schock für Trump: Warum dem US-Präsidenten plötzlich die Follower ausgehen

Das könnte Sie auch interessieren