Von der Leyen bei Krisenkonferenz am Golf - Hauptthema Syrien

+
Verteidigungsministerin von der Leyen verfolgt in Manama die Eröffnungsreden des Sicherheitsgipfels IISS Manama Dialogue. Die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten stehen im Mittelpunkt der Konferenz in Bahrain, auf der von der Leyen reden wird. Foto: Rainer Jensen

Bahrain (dpa) - Die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten stehen im Mittelpunkt einer Sicherheitskonferenz in Bahrain, auf der Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen heute reden wird.

Vor allem wird es in dem kleinen Königreich am Arabischen Golf um den Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien und im Irak gehen.

Durch die große Syrien-Konferenz am Freitag in Wien erhält der sogenannten "Manama Dialog" in Bahrain eine zusätzliche Bedeutung. Zu den Teilnehmern zählen Außen- und Verteidigungsminister aus dem Irak, dem Jemen, Tunesien und Großbritannien. Es ist die wichtigste jährliche Sicherheitskonferenz in der Region.

Kommentare

Meistgelesen

Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Umfrage zur Bundestagswahl: Merkel weiter unangefochten
Umfrage zur Bundestagswahl: Merkel weiter unangefochten
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Steinmeier mit Geheimreise nach Kabul - Dank an Soldaten
Steinmeier mit Geheimreise nach Kabul - Dank an Soldaten